Die kleinen gehen mir kaputt?!

  • Leuchtmittel
    200 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 2 Liter
    Klima
    25-30 °C
    Luftfeuchte
    40-50 %
    pH-Wert
    6.5
    EC-Wert
    1.5
    Gieß-Intervall
    Sobald die Erde angetrocknet ist
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Ja
    Dünger-Interval
    Jede Woche einmal
    Symptome
    Die Pflanzen haben bräunliche Stellen und wachsen nicht mehr.
    Maßnahmen
    Mehr Wasser, zugabe Wurzel-komplex

    Moin moin,

    dies ist mein erster Thread, daher bitte ich darum, die Angaben (ph-wert & ec-wert) nicht zu beachten.

    Ich stecke was "dieses Growing" angeht, noch total in den Kinderschuhen. Gurke, Tomate, etc. bekomme ich hin :D


    Der PH-Wert wird von mir morgen getestet. Was ein EC-Wert ist, müsst Ihr mir mal erklären.


    Die Samen:

    Hierzu kann ich leider nicht viel sagen, da ich diese in einer kleinen Tüte geschenkt bekommen habe. Ist also nicht so schlimm wenn der 1. Grow nix wird :-)


    Der Grow-Schrank:

    Wie auf den Fotos zu sehen, habe ich eine Vitrine mit Alufolie ausgekleidet und die Verkabelung oben durch ein Loch nach Außen geführt.

    Der Lüfter ist gerade nicht aktiv, da ich glaube die kleinen bekommen zu viel Wind. Ih werde den Lüfter heute oben an die Decke schrauben.
    Im Linken Regal befinden sich nur Paprikapflanzen, einfach nicht beachten ;-)


    Die Beleuchtung:

    Drei der Birnen, die Ihr ebenfalls auf den angehängten Fotos sehen könnt, sind für 18 Stunden an und für 6 Stunden aus.
    Unterstützt werden diese von der 4000k Leuchtstoffröhre.


    Angepflanzt:

    Die Erde, welche Ihr auf den Bildern seht, habe ich mit getrockneter Komposs-Erde gemixt, da ich vorher noch keine gedüngte Erde hatte.

    Die Samen sind vor ca. 3 Wochen eingepflanzt worden. Die Anzucht habe ich in einem kleinen Vorkeim-Kasten durchgeführt. Anfangs wuchsen sie relativ schnell, was jetzt leider anders aussieht.

    Bis jetzt habe ich lediglich mit Leitungswasser, welches ca. 12 Stunden offen stand, gewässert.

    Die Pflanzen wuchsen 2 von 3 Wochen in dem Vorkeim-Kasten bei gleichem Setup! Vor 3 Tagen habe ich den jetzigen Schrank eingerichtet und die Pflanzen während der Tagesphase umgestellt.
    Ich habe weiter mit dem selben Leitungswasser gegossen und dazu kam vor ca. 1 Woche einmalig ein wenig Wurzel-komplex und Power Zyme von Besi.


    Fazit:

    Jetzt sehen die Pflanzen aus, wie auf dem Foto zu sehen. Sie kommen mir für die 3 Wochen eigentlich zu klein, bzw. zu "spargelig" vor. Von den Flecken an den Blättern mal abgesehen..
    Ich nehme alle Veränderungs- und Verbesserungsvorschläge an ;-)


    Solltet Ihr noch weitere Informationen benötigen, bitte gern bescheid geben.
    Von mir aus wäre auch gern eine Konversation über Zoom, Telegram, etc möglich.

    Lg, Rixen.

  • hYgro's

    Hat das Thema freigeschaltet
  • das erste was ich dachte - erde zu scharf - hatte ich beim letzten grow auch, war ein desaströser grow

    tu auf keinen fall was ich tat - spülen und unten das wasser stehen lassen, dann gibts trauermücken, die willst du nicht

    der schrank ist undicht ... da scheint licht raus, und wenns ein wohnraum ist, scheint auch licht rein, das willst du auch nicht ... soll angeblich lichtstress verursachen und männchen machen


    das ist mein gesammeltes wissen bisher :) viel erfolg !

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    in erde - ins töpfchen am 24.12.2020
    düngung vorh : T.A.cal/mag - biobizz - bittersalz

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!
    PK IND. EDIT. CARB. FILTER 360M³/H 125MM

    PK EC-Ventilator 125mm mit integrr Temp.r-St.

  • tiefer setzten,lampen näher drann und nix mehr düngen ne weihle. erde sieht ja eh durchspült aus also würd ich da nicht mehr neu rumfingern um die raus zu bekommen.


    achja und wind an ;)

    Ich brauch mein Rauch, kiffer03kiffer03kiffer03

  • Thondra - Danke, habe die PFlanzen jetzt höher gestellt, also näher ans Licht.
    Der Schrank wird in der Regel mit einer Decke abgedeckt.


    Maximstyle - Die Pflanzen sollen, wenn Sie groß genug sind, in ein Vorkeimhaus. Darin habe ich aktuell 18 Grad, auch bei den Witterungen in Deutschland :)


    PurplePott - Die Erde kannst du den Bildern entnehmen.


    Was würdet Ihr weiterhin empfehlen?

  • Bei mir fühlen sich Ungeziefer so!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    >> Aus "Fick Dich Hurensohn!" wird "Hinfort mit dir, du Produkt eines günstigen Liebesakt" << pein01

  • Thondra Vor 14 Minuten


    dann würde ich jetzt, den rest mal soviel giessen dass unten wasser rauskommt, dann noch ein achterl nach

    dann auf ein backblech ausbreiten, zur heizung zum trocknen ... wenns nimmer klatschnass ist, aber noch zusammenklebt wenn dus in der faust zusammen drückst, wieder in den topf, das anzuchtgebilde etwas tiefer setzten als es war, so dass nur noch so 1-2 cm stengel rausschaun



    Thondra Vor 13 Minuten


    das was wespentailie sagt geht auch

    falls du noch wo erde bekommst und nicht bestellen musst, dann würd ich die kleenen dennoch raus nehmen, die überleben eher einen tag wenn sie die wurzeln in die luft stecken glaub ich ... oder irrt mein gefühl wespe ?



    Haltet Ihr das für Sinnvoll? Sollte ich morgen Anzucht-Erde besorgen und dann schon umtopfen oder auswaschen?

  • da du sagtest es ist dir ned so wichtig
    lass sie, besorg anzucht erde, brauchst du sowieso in zukunft auch
    und halt ein genaues auge drauf


    ich bin ein panischer grower, ich bin immer gleich total am ausflippen ...
    die andren sind da etwas relaxter :D

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    in erde - ins töpfchen am 24.12.2020
    düngung vorh : T.A.cal/mag - biobizz - bittersalz

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!
    PK IND. EDIT. CARB. FILTER 360M³/H 125MM

    PK EC-Ventilator 125mm mit integrr Temp.r-St.

  • Ich glaub die mögen einfach deine Erde nicht.

    Ob sie die von Anfang an nicht gemocht haben oder ob du es mit Wurzelwunder verschlimmert hast, lässt sich schwer einschätzen. Die Frage ist, wie du weiter vorgehen willst. Entweder du packst dem Murx, so wie er ist in einen Topf mit guter Erde oder du fummelst was von dem Dreck ab. Jedenfalls werden die in die gute Erde wurzeln und dann siehste auch einen raschen Fortschritt.

    Ente gut. Alles gut.

  • Moin moin, mal ein kleines Update:


    Ich habe mir Kräuter- und Anzuchterde besorgt und die kleinen Umgetopft.
    Desweiteren hängt der Ventilator jetzt oben in der Ecke. Einen Schnelltester für den PH-Wert habe ich ebenfalls gekauft und direkt das Gießwasser getestet.
    Dahingehen benötige ich einmal eure Hilfe. Wie auf dem Streifen zu sehen, ist der PH-Wert sehr hoch, (ca. bei 8).
    Bekomme ich den auf ca. 6,5 reguliert mit den Mitteln die ich hier habe? - Siehe Fotos.


    Die Mädels werden jetzt von insgesamt 5 Birnen 18/6 beleuchtet:
    3x 60w und 6500k, 1x 4000k Leuchtstoffröhre und 1x mit der LED Pflanzenlampe von Lightme.
    Ist das soweit in Ordnung oder sollte die Pflanzenlampe lieber aus, da Sie rotes Licht enthält?

  • Dein pH ist tatsächlich sehr hoch. Viel zu hoch für Trinkwasser. Entweder zeigt der Test Unsinn an oder es stimmt was mit deinem Wasser nicht. Ihr hab nicht zufällig hartes Wasser und eine Enthärtungsanlage im Keller?


    Den Dünger kannste erstmal wegräumen. Den brauchste dieses Jahr noch nicht.


    Wenn ich das richtig sehe, hast du fast doppelt so viel Watt hängen wie ich🤣

    Ente gut. Alles gut.

  • Dein pH ist tatsächlich sehr hoch. Viel zu hoch für Trinkwasser. Entweder zeigt der Test Unsinn an oder es stimmt was mit deinem Wasser nicht. Ihr hab nicht zufällig hartes Wasser und eine Enthärtungsanlage im Keller?


    Den Dünger kannste erstmal wegräumen. Den brauchste dieses Jahr noch nicht.


    Wenn ich das richtig sehe, hast du fast doppelt so viel Watt hängen wie ich🤣

    Dieses Jahr keinen Dünger? Auch in der Blütephase nicht?

    Eine Enthärtungsanlage haben wir nicht. Das Wasser kommt so wie auf dem Test zu sehen aus der Leitung.
    Es stand einfach nur einen Tag offen neben der Grow-Box. Ich habe den PH-Wert mit Zitronensäure etwas runter geregelt. Du meinst also für die drei kleinen reicht auch 1 60w Birne zzgl. der großen in der Mitte?

    Trinkwasser soll wohl laut Richtwert immer zwischen 6,5 und 9,5 liegen.