Umbau einer Kommode

  • Servusle!

    Ich hab mich extra hier angemeldet damit ich von euch erfahrenen Hasen mein Projekt absegnen lassen kann und eventuell offene Fragen kompetent beantwortet bekomme. Dafür schon mal danke im Voraus!

    Meine Gegebenheiten lassen es leider nicht anders zu: die Kommode muss als Growschrank herhalten. Natürlich ist das nicht optimal, ich weiß, vor allem die Höhe ist dabei sicherlich der bottleneck. Stealth ist mir bei der Sache aber am wichtigsten, das Projekt soll also wirklich idiotensicher und so fail-proof wie möglich sein. Als effektiven Raum kann ich in der Kommoder nutzen: 95cmx43cmx78cm.

    Und hier ist meine Shoppinglist:

    - Pro emit model b mit 150w
    - Schwarz-weiß-folie (Reflektion+ Feuchtigkeitsschutz)
    - Prima Klima AKF : eco line K2600

    - ein Rohrlüfter mit 100m3/h (laut amazon sehr leise und zuverlässig, regelbar in zwei stufen: 75m3/h oder 100m3/h)
    - schallisoliertes 100mm Flexrohr
    - Diverses Zubehör wie Flansche, Schaumstoffdichtband, Rohrklemmen usw. um alles zu befestigen und Luftdicht zu bekommen, sowie Elektrik, Zeitschaltuhren und ein Thermo-/ Hygrometer

    Und jetzt hab ich einige fragen dazu. :)

    1. Was haltet ihr von dem Setup unter den Gegebenheiten?
    2. Bei dem kleinen Volumen der Box sollte doch eine passive Zuluft reichen oder? Meine Idee war, ein Flex Rohr an die Zuluft anzuschließen und dieses am Ende "blind" zu machen. Stattdessen ein paar Löcher auf die gesamte Länge rein, damit es als Lichtfalle dient und gleichzeitig die Luft gleichmäßig verteilt.
    3. Wie growen? ich bin aufgrund der etwas bescheidenen Höhe wirklich unschlüssig was ich machen soll. 2 (oder ganz und gar 3) kleinbleibende Autoflowers oder doch lieber eine oder zwei Photoperiodische die man dann mit Topping und Scrog in Form bringt und einfach früher in die Blüte schickt? Wie würdet ihr es machen um den Ertrag zu maximieren?
    4. Welche Topfgröße wäre hier je nach Pflanze anzuraten?
    5. Welcher Ertrag ist realistisch?
    6. Wie sieht es denn eigentlich mit dem Geruch aus? der AKF sollte das packen, aber man öffnet ja doch immer mal die Tür um zu gießen und zu pflegen. die Türen in unserem Haus sind unter aller Kanone. ich werde sie auf jeden fall nochmal abdichten, aber nen bisschen paranoid bin ich ja schon 8o

    Joa das wärs erstmal. bin gespannt was ihr dazu zu sagen habt!

  • hYgro's

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Pro emit model b mit 150w

    Ich würde mir ein flaches Board holen, Bloomstar, Zeus, Hortione


    passive Zuluft

    👍🏻


    Wie growen?

    1-2 x fems, keine Sativa 😁...6 Liter Töpfen


    Welcher Ertrag ist realistisch?

    0-100g trocken


    Geruch

    Yo, riecht man schon, zu ner cheese würde ich dir nicht gerade raten 😁

    Spare nicht am akf, Lüfter und ordentlichen Manschetten 👍🏻

    Zum Lüfter sagt dir der Karler was, der hat sicherlich was für die kleine Hütte parat

  • Total falsche Lampe. Du hast den nötigen Abstand nicht. Hol dir Streifen oder ein Panel, je nachdem wie du die Abluft verbaust. Jedenfalls isses deutlich besser wenn viel Fläche schwach leuchtet, als wenn du einen hellen Fleck hast, der dann Platz braucht um jede Ecke zu erreichen.


    Übrigens muss das Licht nicht zwingend von oben kommen. Von der Seite oder eine Lichtquelke in der Mitte, funzt auch.

    Ente gut. Alles gut.

  • - ein Rohrlüfter mit 100m3/h (laut amazon sehr leise

    lol01

    regelbar in zwei stufen:

    ...schwachbrüstiger, brüllender Klolüfter und wirkungslos trotz nervigem rumgeeule. stups01

    Zitat

    der hat sicherlich was für die kleine Hütte parat

    Hol dir den K100EC von Systemair oder wenn du bastelfreudig bist, den K3G133-RA01-03 von EBM Pabst.


    Als Filter ist der kleinste PK Industrie imhost besser geeignet.

    Du wirst den eh an eine Wand klatschen und so einen Teil der Oberfläche nicht nutzen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Welche Topfgröße wäre hier je nach Pflanze anzuraten?

    Da gibt es kein Patentrezept.

    Das die Töpfe nicht allzu hoch sein dürfen, wird dir sicher auch schon aufgefallen sein. Ob du nun viele Joghurtbecher reinstellst oder einen 40l Sack Lightmix reinlegst und eine Plant scroggst bis der Arzt kommt, hängt ausschließlich von deinen Vorlieben ab, die du erstmal austesten werden wirst. So ein Grow ist ja beizeiten vorbei und dann kannste was anderes probieren.


    Welcher Ertrag ist realistisch?

    1g/w. Auf mehr würde ich bei diesem Setup nicht hoffen.

    Ente gut. Alles gut.