Der <Was-will-mir-meine-Pflanze-sagen> Thread

  • Salve Gemeinde!


    Das hier soll kein "Problem Thread" werden. Vielmehr einer der dem interessierten Gärtner hilft seine Pflanze zu lesen und deren Bedürfnisse zu analysieren.

    Im besten Fall werden dann noch Maßnahmen ermittelt die den Grow noch besser machen.


    Ich lege einfach los, so kann man vielleicht am besten sehen was ich meine.



    SORTE Super Skunk Automatic (Sensi Seeds)

    ZEITPUNKT 6. Blütewoche

    MEDIUM Erde (Plagron Royal Mix)

    DÜNGER Hesi; erst für Vegi, jetzt Bloom und Phosphor plus. CalMag

    GIEßVERHALTEN Hesi Bloom ca. 120% Schema, zusätzlich ca. 130/70 Ca/Mg und ca. 1x pro Woche Phosphor plus.

    Ungefähr 1x pro Woche wird Hesi Bloom um 2/3 reduziert.

    LICHT 65W e27 LED (1 in 5 Adapter-Kronleuchter), seit ungefähr 10 Tagen bekommt die Pflanze noch Stundenweise etwas 3500K + 660nm Licht von einem YXO Panel



    Bilder:





    Bestandsaufnahme:


    Ich sehe eine Pflanze die schon ziemlich weit in ihrer Entwicklung ist. An den Blüten befindet sich noch eine nennenswerte Anzahl von weißen Stigmen.


    Aus den älteren Blättern werden Nährstoffe abgezogen.


    Kleinere Blätter, vor allem die im Schatten, tendieren zu einem satten Grün und leicht glänzender Oberfläche.


    Die Blätter weiter oben am Mainbud sind an den Seiten nach innen gerollt, brüchig und trocken.



    Analyse:


    Ich gehe davon aus (hoffe :) ), daß die Calyxen in den nächsten Tagen beginnen werden noch einmal anzuschwellen. Schätzungsweise braucht die Kleine noch die berühmten zwei Wochen bis gespült werden kann. Drei bis vier Wochen bis zur Ernte.


    Aus den welken Blättern lese ich neben dem obligatorischen Stickstoff Mangel auch einen Mangel an Phosphor heraus. Phosphormangel auch wegen den kleinen satt-grünen und speckigen Blättern im Schatten. Ferner noch Anzeichen von Kalzium- und Magnesiumbedarf.


    Die Blätter weiter oben sind zusätzlich noch geschädigt, entweder durch zu starken Photonenbeschuß oder zu großer Hitze. (Editiert, danke Phantom2)



    Maßnahmen:


    Ph-Wert wird bei mir ja nicht weiter beachtet, deshalb will ich weiterhin Düngen wie gehabt.


    Eventuell zusätzlich Phosphor? Die Lampe weiter hoch hängen?


    Das "herbsteln" ist Absicht. Hättet ihr an meiner Stelle in den letzten Wochen mehr Futter gegeben?







    Bitte verbessert mich wenn ich in meinen Beobachtungen oder Analysen falsch liege oder wenn euch selbst noch Sachen auffallen die zu beachten sind!


    Schmodder noch klein, muss lernen noch.

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht."

    "Mit wem?"

    "Mit mich! " -- Tommy Chong


  • Ist „normaler“ Mangel, oder?


    Die veränderten, fast schwarzen Spitzen wollen mir nicht erzählen dass das Milieu um das Blatt herum zu feucht und schlecht belüftet war? :/

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht."

    "Mit wem?"

    "Mit mich! " -- Tommy Chong

  • ja altes blatt , das zu alt und uneffektiv für die Pflanze wird.

    Sieht schon fast aus als wärs in 1 woche selbst abgefallen . Muss nichtmal ein Mangel sein, je nachdem wo das Blatt herkommt