Erster Grow Autoflower Probleme

  • Leuchtmittel
    600 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 10 Liter
    Klima
    25-30 °C
    Luftfeuchte
    30-40 %
    pH-Wert
    6.3
    Gieß-Intervall
    Sobald die Erde angetrocknet ist
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Ja
    Symptome
    Gelbe Blätter und Nekrose.
    Maßnahmen
    Düngen

    Hallo liebe Grower,

    Ich habe folgendes Problem, meine Pflanzen sind nun in der 5. Woche, ich habe bis jetzt nur einmal nach BioBizz Schema gedüngt. Soll ich jetzt einfach weiter nach BioBizz Schema düngen oder habt ihr andere Tipps?
    Noch eine Frage wäre, ob ich bei meinem Leitungswasser Cal Mag hinzufügen soll, ich hätte auch noch Magnesium Citrat hier, falls der Calcium Bedarf durch mein Leitungswasser gedeckt sein sollte.
    Ich konnte jetzt leider nur die betroffenen Stellen der Pflanzen als Bild anhängen, hier noch ein paar Daten:

    Sorte: Autoflower Fastbuds: Bruce Banner, Kosher Cake, Mimosa Cake, Purple Punch, Runtz, Star Dawg, Strawberry Banana

    Growmedium: BioBizz Light Mix

    Bewässerung: Mit einem 5L Drucksprüher Leitungswasser PH 6,5 nach Regulierung (Werte des Leitungswassers befinden sich im Anhang)

    Zelt : Homebox Q120+ Ambient, 120x120x200 cm
    Beleuchtung: 1x 600w NDL 60cm Abstand
    Dünger: BioBizz Activera, Grow, Bloom, Alg a mic, Cal Mag und Root Juice



  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich tippe auf zu wenig Dung.


    Cal/mag brauchst du nicht , eher Bittersalz. Wie man magnesium citrat anwendet , kein plan

  • 0,2g /l bei biobizz dünger, da biobizz nichts hat

  • das ist offensichtlich eine erwachsene Pflanze und der Kollege "erster Grow" hat euch das erste fünfingerblatt und eine Nodie drüber gezeigt und sagt "probleme" :D


    da gibts eigentlich nur zwei richtige antworten. Maximal drei!


    1) Zeig mal ein Bild der gesamten Pflanze

    2) Diese ersten Blätter fallen von alleine irgendwann ab und beginnen scheisse auszusehen. IMMER und bei jedem Grow und an jeder Pflanze. Erst das einfingerblatt, das geht ab wenn der Stamm circa 1cm dick wird, dann das dreifinger, das fällt kurz danach und wenn oben viele Nodien sind das fünffingerblatt. Pflanzen stossen alte Blätter die kein Licht bekommen generell ab.

    3) BITTE hol dir nie wieder automatics. Du wurdest verarscht wie eigentlich jeder beim ersten Grow. Inklusive mir. Und bisschen über Dünger lesen wäre auch nicht verkehrt, zum Thema biobizz.

  • sehen ok aus, leicht helle spitzen und mich deucht ein kleiner Magnesiummangel. 0.3g/l Bittersalz bei sichtbarem Mangel. Einmalig!! 0.5g/l bei der ersten anwendung. Spätestens bei dem dritten giessen machste dann wie @Maximstyle dir empfohlen hat 0.2g/l Bittersalz rein. Wenn du wissen willst wieviel Mg in Bittersalz ist, schau in meine signatur.


    Nimm dir Zeit fürs giessen. Erst angiessen, dann gehste nen Kaffee trinken, dann nochmal dezent giessen und absetzen. Dann nochmal warten und fertig giessen. Giessen ist der Fehler nr 1 am anfang. Es brauch sehr lange dafür. Wichtig ist dass sie nie Austrocknen, kein Giessrand entsteht zwischen topf und erde und sie auch nicht wie im Sumpf klitschnass stehen. Mein tip wäre die Töpfe anheben wenn sie gut gegossen sind und vor jedem Giessen anheben um zu lernen wieviel verbraucht wurde. Wasser sollte NICHT unten herauslaufen. Wenns ein paar milliliter sind ist das grade noch ok, wenn du "durch den Topf" giesst, und etwas in den Untersetzern steht, ist das wirklich schädlich.

  • sehen ok aus, leicht helle spitzen und mich deucht ein kleiner Magnesiummangel. 0.3g/l Bittersalz bei sichtbarem Mangel. Einmalig!! 0.5g/l bei der ersten anwendung. Spätestens bei dem dritten giessen machste dann wie @Maximstyle dir empfohlen hat 0.2g/l Bittersalz rein. Wenn du wissen willst wieviel Mg in Bittersalz ist, schau in meine signatur.


    Nimm dir Zeit fürs giessen. Erst angiessen, dann gehste nen Kaffee trinken, dann nochmal dezent giessen und absetzen. Dann nochmal warten und fertig giessen. Giessen ist der Fehler nr 1 am anfang. Es brauch sehr lange dafür. Wichtig ist dass sie nie Austrocknen, kein Giessrand entsteht zwischen topf und erde und sie auch nicht wie im Sumpf klitschnass stehen. Mein tip wäre die Töpfe anheben wenn sie gut gegossen sind und vor jedem Giessen anheben um zu lernen wieviel verbraucht wurde. Wasser sollte NICHT unten herauslaufen. Wenns ein paar milliliter sind ist das grade noch ok, wenn du "durch den Topf" giesst, und etwas in den Untersetzern steht, ist das wirklich schädlich.

    Habe jetzt leider schon angefangen zu gießen mit 0,2g/l hab jetzt mit 1-1,5 Liter angegossen mit dem Drucksprüher, wo mir jetzt nachdem lesen klargeworden ist, dass ich wahrscheinlich zu schnell gegossen habe. Jetzt warte ich einfach etwas und gieße dann weiter es dürften ja ungefähr 3-4 Liter reinpassen bis Drain kommt. Ich habe in anderen Foren gelesen, dass man die Pflanze gegossen wiegen soll und dann ab 1/3 des Gewichts wieder gießen soll stimmt dass so?

  • Ich habe in anderen Foren gelesen, dass man die Pflanze gegossen wiegen soll und dann ab 1/3 des Gewichts wieder gießen soll stimmt dass so?

    Ich PERSÖNLICH halte von solchen giess faustregeln irgendwie nichts. Entzieht sich mir auch komplett... du musst immer dran denken, bei 38 grad im sommer ist giessen ein ganz anderes thema als bei 19 grad winter raumtemperatur... wirste noch sehen. Da funktioniert die ganze routine alles nicht mehr. Oder eine große pflanze beispielsweise schafft es nen topf in einem tag leerzusaugen, wo eine kleine ca 1.5 wochen für brauch. Kommt einfach drauf an.


    Wenn mann anfängt töpfe zu wiegen, stimmt irgendwas nicht mit dem grünen daumen und der will trainiert werden.


    Mir reicht das anheben von Töpfen. Ich kanns nicht anders sagen. Is er leicht gibts wasser, ist er schwer keins.



    redman hingegen hat für sich ein paar regeln wieviel liter wo reingehen, vielleicht kann er dir was dazu sagen.

  • redman hingegen hat für sich ein paar regeln wieviel liter wo reingehen, vielleicht kann er dir was dazu sagen.

    Ich?…Nö, ich geb nur 20% vom topfvolumen in 500ml Schritten, bei mir dauert das Gießen bei 8 Pflanzen keine 10 Minuten, wenn was im Untersetzer steht is das nach ner halben stunde aufgesogen.


    Is er leicht gibts wasser, ist er schwer keins.

    So schaut’s aus, anders mach ich das auch nicht 😁