Urlaub

  • Servus Miteinander


    Mal ne Dumme Frage , hab noch nicht viel Urlaub gemacht außer in Holland .


    Wie macht ihr das mit der Versorgung im Urlaub?

    Urlaub in einschlägigen Ländern?

    Im Flieger oder Auto mitnehmen?

    Vor Ort kaufen? Wie findet ihr da die Connections?


    Ist ernst gemeint. confused01

  • im Flieger ? :D


    du meinst du willst dich versehentlich mit Anlauf auf ne Wurst hasch setzen oder was affe02 muaha01





    in spanien gibts einschlägige orte für sowas... findeste auch per google. Im zweifel in nen park setzen und nen schwarzen fragen, klappt fast immer.


    In anderen Ländern keine Ahnung. In Frankreich denk ich auch an jeder Ecke was ausser du bist auf dem Land. Portugal und Spanien ist wahrscheinlich das einfachste... schweiz auch kein problem! Das ist da nichtmal groß verfolgt.

  • Wir haben uns früher, wenn’s mit dem Flieger los ging, einen Luftballon gefüllt mit Gras, an die Eier geklebt 😂🙈….ob das heute noch so funktionieren würde weiß ich aber nicht 🤷🏻‍♂️

    Ansonsten kauf ich im Ausland nix, nehm mir mein Gras selber mit, hab da so ne gelbe Dose, die ist geruchsdicht 👍🏻

  • einfach abends an die strandpromenade und dem duft folgen.

    bisher hatte ich in keinem land ein problem damit etwas geklärt zu bekommen...mitnehmen würde ich im flieger nichts.

    wenn du mit dem auto fährst, dann kannst du es probieren mit dem mitnehmen.

    asiatische länder solltest du aber meiden, die sind da meistens sehr streng mit hash und gras...

  • in Asien hat schon mal ein kolleg urlaub gemacht. er meint da gibts bars wo weibliche plants wachsen und man unter hand gras kaufen könnte. und dann les ich von lebenslang und todesstrafe . aber asien is eh nicht meins .


    Als ich geschäftlich nachberlin geflogen bin ging das mit dem mitnehmen , war aber inland . da wird vermutlich eh nichts kontrolliert.


    Immer der nase nach nehm ich mir mit , und einschlägige länder werden recherchiert. total schade wie man wegen dem zeug eingeschränkt wird

    X/

  • kiff doch einfach nicht im Urlaub und konzentrier dich auf schön urlaub machen ... ist urlaub nicht der inbegriff von "mal was anders machen" ? :D

    rauschverschiebung meinst du? find ich gut! :D

  • Wenn's nicht anders geht, gut verpacken und schluck das Zeug. cry

    Oder gleich im Knasttresor deponieren. Alles kein großes Ding wenn nicht einschlägig vorbestraft.


    Als junger Kerl dürftest du vor Ort auch keine großen Probleme kriegen was aufzureißen. Vorsicht in Asien und muslimischen Ländern, vorher bisschen schlau machen.

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht."

    "Mit wem?"

    "Mit mich! " -- Tommy Chong

  • Wenn's nicht anders geht, gut verpacken und schluck das Zeug. cry

    die vom zoll verprügeln dich doch danach noch wenn die das zeug finden und dafür so ein aufstand machen mussten :D .

    für hash oder weed lohnt das nicht...einfach da besorgen.

    geht immer, vertrau mir!

  • im Gepäck findet sich immer ne Möglichkeit für kleine Mengen. oder machst paar edibles die nicht so auffallen. Hslt auch ne Frage wie seriös man rüberkommt. ^^

    Nix im Handgepäck oder auf Mann.


    Falls Kids dabei diese instruieren bei Kontrolle nen Aufstand zu machen und für Ablenkung zu sorgen 8o

  • Oha, spannendes Thema.


    Ich fliege nun bereits seit mind. 20 Jahren jährlich nach Mallorca und kann zumindest ein paar eigene Erfahrungen, die meiner Geschwister oder auch Erfahrungen von Freunden aus meiner Heimat beisteuern.


    Erstmal vorweg, erwischt wurde noch keiner und mit den genannten Personen haben sicherlich schon ein paar Gramm (in 20 Jahren) per Luftweg Mallorca erreicht. Einer der wichtigsten Punkte ist "angepasst" sein und nicht wie "verhaftemich" auszusehen ^^. Bitte nicht falsch verstehen aber wenn jemand ausschaut wie ein weißer Bob Marley braucht er sich wirklich nicht wundern.... ^^


    Bewährt haben sich bereits alle denkbaren Transportmöglichkeiten. Früher habe ich es einfach im Koffer zwischen meinen Angelködern verstaut. Fürs bessere Gefühl verpackt in verschiedensten Umverpackungen, mal mit Parfum getränkte Zewas, Kaffee und was man halt so aus Filmen kannte lol. Hasch in der Unterhose usw. auch alles schon gemacht aber das funzt heute nicht mehr. Will es auch nicht testen.


    Über die Jahre haben sich natürlich, besonders bei den Feierwilligen verschiedene Connections aufgetan. Von extrem gefährlich im letzten Ghetto in Palma oder entspannt über entstandene Freundschaften auf der Insel. Auf Malle ist es aber m.M.n. nicht so einfach wie gedacht auch wenn sehr viele kiffen. Clubs sind für Touris mehr oder weniger Tabu. Stand schon in einem und trotz Empfehlung durch den Growshoptypen bzw. seine Frau keine Chance gehabt. Die sprachen aber auch kein Englisch usw. Wenn man bereit ist Stunden oder Tage dem Stoff hinterher zu laufen ok aber dafür ist mir der Urlaub zu schade. Daher habe ich immer vorgezogen eigenes mitzunehmen und wenn sich die Gelegenheit ergab im Urlaub auszustocken oder gar einen Vorrat anzulegen. Mitlerweile sind wir alle erwachsen aber nicht weniger dumm. Teils mit Kids usw. und das macht es natürlich nicht einfacher. Dank Körperscanner bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit es in den Koffer zu packen und zu hoffen oder es selbst zu bunkern..... Das kann sich jeder selbst ausmahlen ^^. Frauen sind auf jeden Fall klar im Vorteil.


    Ich hatte auch schon einen fließend Spanisch sprechenden mexikanischen Kumpel dabei. Der hat vorm Urlaub noch gelacht das ich etwas mitnehme und war dann froh nicht auf dem trockenenen zu sitzen. Klar bekommt man etwas aber teils mit für mich nicht angemessenen Aufwand. Dann nehme ich lieber inkauf 2 Stunden ein unangenehmes Gefühl zu haben. IM Flughafen kann man es ja wieder anderweitig verstauen ^^.


    Scheiß Suchti ich weiß!

  • Bitte nicht falsch verstehen aber wenn jemand ausschaut wie ein weißer Bob Marley braucht er sich wirklich nicht wundern.... ^^

    :D voll gut!

    aber du hast sowas von recht!

  • war aber inland . da wird vermutlich eh nichts kontrolliert.

    Da würd' ich mich nicht drauf verlassen. Die laufen mit den Drogenhunden überall vorbei, auch im Inlandsterminal und im Hintergrund nach der Gepäckaufgabe. Ich würde auf keinen Flughafen der Welt was mitnehmen, wo auch immer gebunkert. Für ein paar Gramm u.U. in den Knast? Never, ever. Gerade Flughäfen sind ja mit allen Mitteln für Drogensuche ausgestattet. Ich hatte vor langer langer Zeit auf einem Inlandsflug am Flughafen Kairo mal einen kleinen Restklumpen (ca. 1/2 Gramm) in meinem Brustbeutel. Hatte ich total vergessen. Der Zöllner hat ihn tatsächlich ertastet und gefragt was das ist, wollte es sehen. In dem Moment fand sein Kollege in meinem Koffer ein Messer und beide stürzten sich darauf. Den Klumpen hatte er vergessen... Frage nicht wie ich geschwitzt habe. =O

  • Du gehst zwar nirgends großartig wegen paar G in den Knast. Das der Urlaub direkt vorbei ist, passiert schon eher, aber im Prinzip haste Recht. Der Aufwand lohnt selten.

    Ente gut. Alles gut.