Automatische Growbox mit Raspberry Pi 4

  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Sowas ist viel Arbeit und muss optimiert werden (auch an eigene Bedürfnisse), denke nicht das jemand so aus Freude am Leben einen Code zur Verfügung stellt 😀

  • Einen Code wirst Du von Niemanden bekommen,da steckt so viel arbeit drin.

    Mit Mycodo mal versucht???


    Wenn wer Bock hat was gemeinschaftliches zu Entwickeln dann bin ich gern bereit mit paar Schnipsel auszuhelfen.

    Bis auf EC/PH regulierung läuft bei mir alles ziemlich rund.

    Geil wärees eine Platine zu erstellen

  • Spezifische Scripte oder Codes helfen erstmal nicht wirklich weiter, da sie individuell auf die gegebene Systemumgebung angepasst sind. Selbst wenn jemand sein spezifisches Script rausrücken sollte, denke ich, dass das, wenn 1 zu 1 übernommen, nicht zu 100 % funktionieren wird.

    Generische Scripte für Grow Anwendungen sind massenhaft im Netz als open source zu finden, insbesondere für Arduino. Einfach hierzu googeln oder / und auch zb Youtube Videos mal schaun. Die spezifische Parametrierung erfolgt letzendlich durch den Anwender dann selbst. Na ja, am End ist - mehr oder weniger - ne einfachere mess- und regelungstechnische Angelegenheit, wenn der Anwender ein wenig über Programmierung und Technik i.a. weiß...

    Wenn´s nur um ne Sekunden genaue Intervallschaltung gehen soll (zb für Bewässerungspumpe oder Luftbefeuchtung): im Netz bei großen Versandfirmen gibts solche digitalen Intervall-Timer schon relativ günstig (10-20 €) zu beziehen.