Drogenkurier verliert nach Unfall Marihuana auf Autobahn

  • 27.07.2021 - 21:00 Uhr

    Bad Orb – Dieser Unfall war „Shit“! Weil der Drogenkurier dringend „mal groß musste“, stoppt er sein Wohnmobil auf der A66. Ein Lastwagen knallt rein, die Drogensäcke fliegen über die Autobahn.

    Um die A66 schnell wieder „drogenfrei“ zu bekommen, rücken sogar Kräfte der Bereitschaftspolizei an.


    Als das Telefon bei der Langenselbolder Autobahnpolizei klingelt, hätte man auch meinen können, da halluziniert jemand. Unfall auf der A66 Richtung Fulda, ein Wohnmobil zerborsten.

    Aber: „Allerdings würden nun ganz viele Drogen auf der Straße herumliegen.“

    Was ist passiert: Ein Wohnmobil mit Berliner Kennzeichen stoppt auf der Strandspur, um im Gras hinter der Leitplanke ein großes Geschäft zu erledigen.


    Polizeisprecher Rudi Neu: „Ein ankommender LKW-Fahrer schätzte die Situation offensichtlich falsch ein und streifte mit Wucht das Heck des Camping-Fahrzeugs.

    Dabei wurde die Außenwand aufgerissen und eine größere Menge Marihuana verteilte sich auf der Fahrbahn.“

    Brummi-Fahrer unverletzt, Lenker und Beifahrer des Camper müssen leicht verletzt in Krankenhäuser.

    Ob sie betäubende Schmerzmittel wegen ihrer Verletzungen bekommen haben, ist nicht bekannt.

    Polizeisprecher Neu: „Die Herkunft der Drogen gilt es nun allerdings zu klären, weshalb das Hanauer Fachkommissariat hinzugerufen wurde.

    Ganz offensichtlich war das Rauschgift in dem Wohnmobil versteckt.“


    Quelle: https://www.bild.de/regional/f…f-auto-77211978.bild.html


    Hmm, machen die Griswalds etwa Urlaub in Europa? Drehen die vielleicht einen neuen Teil?

    Wie im Hollywood Film. Kind quengelt und dann ein Crash und die Cops:*

  • Laut der Bild Zeitung waren es 50 kg Gras.

    Nicht so schlimm ist doch nur die Öko-Isolierung des Campers gewesen. :D

    Da wird es wohl in Berlin, wo der Typ her kam ein Meeting im Kulturverein geben.

    Muss der Friedensrichter/Imam wieder mal schlichten gehen wegen einem Scheiß Grund. 8o

  • Hier noch ein Video von der ganzen Sache auf Youtube:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sind nun insgesamt 135 kg Gras, fällt das noch unter Eigenbedarf?

    Der Fahrer hieß mit Sicherheit "Griswald". :)