ich werd nicht mehr stoned

  • Hallo,

    Ich habe ein mässiges problem..

    Und zwar.

    Ich werd einfach nicht mehr stoned oder erst nach sehr viiiiiiiieeeeeeeeeeeel weed, Ich rauche mittlerweile seit 4 jahren, 3 davon hab ich eher weniger oder selten gekifft,

    seit einem Jahr rauche ich Aktiv Cannabis und seit 1 Monat jeden Tag ich bin heute von der Arbeit gekommen und hab mir einen geraucht erst nen joint (90/10 mische wie immer)

    als ich den nicht gemerkt hab nach einer halben stunde hab ich mir nen Hut gemacht und nen Eimer geraucht.. und bin immer noch nicht breit...

    HILFE!

    MfG

    fruchtl0s

  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • kann dir zwar ned helfen, aber mir wäre es recht wenns wer andrer könnte.

    seit meinem letzten grow spür ich auch nix mehr beim vapen, und oral brauch ich doppelte bis 3 fache menge als davor.

    und 1 der neuen wirkt auch schon nix beim vapen ....

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!

  • bin seit fast 30 Jahren nahezu täglich am smoken, ballert und ballert und ballert

    entweder dein weed ist CBD Tee oder du hast mal synthetisches Cannabinoid geraucht, zB. Spice

    es könnte auch sein das du eine zeitlang vom Dealer mit tricky weed beliefert wurdest, geht ja schon nen halbes Jahr rum der Dreck (Industriehanf bzw. CDB Weed mit aufgesprühten synthetischen Cannabinoiden)

    "des macht die Sau a nimmer fett, haus einfach drauf"

  • Mach Pause für paar Monate. Da ich mti dem Tabak seit über 10 Jahren aufgehört habe rauche ich Weed nur noch pur. Aber nach einem Monat täglichen Rauchens (bei ca 2,5g/Tag) kann ich dann nicht mehr, da meine Lungen voll sind und muss ne Pause einlegen.