Blätter hängen ohne ersichtlichtlichen Grund

  • Leuchtmittel
    600 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 10 Liter
    Klima
    20-25 °C
    Luftfeuchte
    50-60 %
    pH-Wert
    5.8
    EC-Wert
    1.4
    Gieß-Intervall
    Alle zwei Tage
    Vorgedüngte Erde
    Nein
    Düngerzugabe
    Ja
    Dünger-Interval
    Nach Plan
    Symptome
    Blätter hängen
    Maßnahmen
    Heißintervall verändert, Lampe höher gehängt, Pflanzen umgestellt

    Hallo Liebe Community, ich kann mir leider nicht mehr selber helfen und hoffe auf euer Wissen. Ich growe gerade 10 triple G aus Samen. Diese bekommen gerade 18 Stunden Licht, von einer Marshydro TS 3000. Ungefähr 4 Stunden bevor das Licht ausgeht, hängen die Blätter. Ich baue auf Kokos an. Und achte auf genügend Drain. Soweit ich das begutachten kann, sind keine Mängel sichtbar. Die Wurzeln sehen auch gut aus. Ich habe mit dem Grießintervall Experimentiert. Erst jeden Tag, dann alle 3 Tage, dann alle 2 Tage. Ob Erde angetrocknet war oder nicht, hat keinen Unterschied gemacht. Kann es sein das die plants sich Stunden vorher auf die Nacht vorbereiten? Die Blätter fühlen sich nicht schlaff an.

  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Meine Nährstofflösung ist gut. Ich Messe bei jedem Gießvorgang den EC im Drain.

  • Ich soll nicht Messen was am Ende rauskommt? Ich würde mal sagen das es Pflicht ist, bei Hydroponik regelmäßig zu messen. 8) Es könnte ja sein, dass es einen Nährstoffstopp gibt, aufgrund von Fehlern. Konsequenz kann eine Versalzung sein. Also überschüssiger Dünger, der sich im Topf anreichert. Bei Anbau auf Erde sieht das sicherlich anders aus.

  • kenne ähnliche bilder , kann alles sein, evtl hat die trauermücke an die falsche wurzelspitze geschissen....



    Lampe hoch,PH messen wären auch meine ideen.



    Und ordenlich fluten , macht auch oft sinn

    Wie lange brauchst du fürs gießen?

    Ca. 4h.

  • Vielen Dank für die Tipps. Werde, wenn das Licht angeht, auf Trauermücken untersuchen. PH-wert stimmt eigendlich. Wobei ich, ehrlich gesagt, den Drain auf PH nicht gemessen habe. Es heisst ja immer das Kokos einen natürlichen Puffer hat und den PH Wert reguliert. Die Lampe habe ich schon höher gehängt, werde sie dann aber noch höher hängen.

  • die roten Stiele machen mir auch Gedanken. Könnte evtl. Auch Stress sein, vielleicht wegen dem Licht. Es ist mein zweiter Grow, mit dieser LED. Bei dem Grow zuvor hatte ich diese Probleme nicht. Da wusste ich noch nicht das es nicht produktiv ist, die Lampe so nah wie möglich an die Pflanze zu bringen.

  • Ich bin echt am verzweifeln. Ich habe wirklich alles gemacht. Ph, EC, Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Licht, Abstand. Um die 4 stunden, bevor das Licht ausgeht, hängen die Blätter. Hat noch jemand ne Lösungsansatz?

  • Ja, die zicken vllt mal ein wenig aber das funzt ... ich nutz cocos immer nur für einen Durchgang.



    Und wässere 11l in der Vegi frisch in Mills/biobizz alle 3 Tage momentan.

    Wie lange brauchst du fürs gießen?

    Ca. 4h.