Luftfeuchtigkeit im Zelt

  • Guten Morgen.


    mein Zelt steht im Keller, die Temperatur im Keller sind immer so ca 16 Grad. im Zelt habe ich ca 26-27 Grad.

    So geht das nun schon eine Weile gut.

    Luftfeuchtigkeit liegt bei ca 51-54 Prozent. Wobei ich hoffe ich messe auch an der richtigen Stelle.

    Im moment habe ich den sensor an die Zeltwand geklebt auf höhe er Pflanzen.


    Gestern abend ist mir zum erstem Mal aufgefallen das in den Ecken überall sich Feuchtigkeit abgesetzt ha. an den Rohren hingen fette Tropfen.

    Natürlich habe ich erstmal geputzt und das Wasser entfernt.

    Heute Morgen das gleiche Spiel.

    Achja ich setze eine Heizmatte ein um meine Mädels warme Füsse zu verpassen weil es in der Dunkelzeit nur noch ca 18 Grad hat.


    Nun meine Frage, ist das normal? Sorry ich bin ein absoluter Anfänger, das ist erst mein zweiter Grow und erst der erste wirkliche Indoor.


    Ansonsten sehen die Mädels recht Munter aus und sie wachsen jeden Tag und füllen langsam aber sicher das Scrog Gitter so dass ich sie bald in die Blüte schicken werde.


    Ich danke euch schon einmal fürs lesen und für den ein oder anderen Tipp.

    Meine Idee wäre nun ein Luftentfeuchter rein zu packen. Aber 54 Prozent LF ist doch nicht zu viel in der Vegi.


    Einen Lüfter habe ich gestern abend so ausgerichtet das er den bereich überhalb der Lampe umwälzt. bisher hatte ich beide nur bei den Pflanzen, einen unter und einen über dem Gitter.

    Vermutlich brauchts nun noch einen dritten.

  • Nimm einen Boxfan, die kleinen Dinger taugen nix.

    Heutzutage musste deine Kinder nicht mehr zusammenscheißen weil du bei denen Gras gefunden hast, sondern weil es kein selbst angebautes ist.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an.👴