Meine (endlich) genehmigte Medizin

  • Nachdem ich meinen Hausarzt,nach langen Diskussionen, dazu bewegen konnte, dass Cannabis ,für mich, das beste

    Heilmittel ist, habe ich nun schon mal meine erste offizielle Lieferung aus der Apotheke bekommen ;)

    Da ich ja nun bereits, seit > 2 Jahren nicht mehr rauche und ich keine Lust an dem überteuerten Dronabinol hatte,

    hab ich mir zunächst mal 5 g Gorilla Glue mit 22,5% THC und mir meine eigenen Dronabinolkapseln hergestellt ;)


    Hier also mal ein Blick auf meine aktuelle Medikation >>

  • Guten Morgen ;)


    Klingt interessant. Bin auch Patient, bekomme aber aktuell nur extrakte auf Kostenübernahme verschrieben.


    Aktuell bekomme ich Vayamed 50/1 Extrakt für 640 € im Monat.


    Blüten wollen sie partout nicht bezahlen obwohl mir 20g Bedrocan für 400 Euro im Monat reichen würden. Das wird gerade geklärt.


    Ich arbeite auch mit Kapseln. Mische mein Homegrow mit dem Extrakt. Also ca.0,5g Weed+Extrakt in die Kapsel.


    Wie machst du das? In deinen Kaspeln ist ja nicht nur das glue oder? Da ist doch noch was anderes drin, zumindest sieht das so für mich aus.


    Wieviel ott machst du rein?

    Bist du zufrieden mit der Wirkung?


    Ich persönlich habe die beste Ausbeute der Wirkung mit Haschkeksen.


    Bin offen für neue Ansätze oder Verbesserungen was den oralen Konsum angeht.


    Daher meine Frage...


    LG

    Keks

  • 420bud , wie kommst du darauf, das oraler Konsum nur 40% Wirkung hat :/

    Ich habe es , in ca. 50 Jahren Konsum, noch nie geschafft durch rauchen so breit zu werden wie bei oraler Aufnahme ;)

    2 meiner Kapseln führen bei den meisten, schon zum Knockout ;)

  • 2Kapseln ~1Muffin~4Pfeifen…

    Heutzutage musste deine Kinder nicht mehr zusammenscheißen weil du bei denen Gras gefunden hast, sondern weil es kein selbst angebautes ist.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an.👴

  • Ich würd sagen das der Rest ein wasserfreies Fett ist, das nicht viel Wärme zum verflüssigen braucht. Die Gelatine braucht nämlich auch nicht viel Wärme dazu.

    Das es bei Raumtemperatur fest wird, darauf deuten die Luftblasen.

    Idealerweise ist noch Lecithin in der Mischung.

    Ente gut. Alles gut.

  • ok also ist in den abgebildeten Kapseln weed+wasserfreies Fett+Lecithin?


    Falls ja arbeiten wir fast gleich, Lecithin nehme ich auch noch manchmal mit rein. Merke aber nicht wirklich eine stärkere Wirkung. Meiner Meinung nach liegt das an dem Gras welches in dem vayamed extrakt getränkt ist.


    Wieviel g machst du in eine kapsel?Und wieviel kapseln nimmst du täglich?


    Danke dir für deine Mühe ...

  • Haschkeks1983 ,

    Standard Variante 1.)

    Ca. 1 g Harz, aus meiner Presse in ca. 30g heißem Kokosfett (80Grad) auflösen und anschließend mit einer Pipette in die

    Capseln geben.

    Variante 2.)

    Ca. 10 g Blüten,fein zerkleinert, in 50 ml Alkohol (>80%) einweichen und das ganze auf ca.70 Grad für 10min. Erwärmen

    anschließend durch ein Teesieb Gießen und bei etwa 50 Grad so lange stehen lassen, bis der größte Teil des Alkohols verdampft ist. Die verbleibende, zähflüssige Masse mit 30 - 50 g heißem Kokosfett mischen und in die capseln füllen.


    Beide Varianten reichen für ca. 30 - 50 Caps ( Typ 00) je nach gewünschter Intensität ;)

  • 420bud , wie kommst du darauf, das oraler Konsum nur 40% Wirkung hat :/

    Ich habe es , in ca. 50 Jahren Konsum, noch nie geschafft durch rauchen so breit zu werden wie bei oraler Aufnahme ;)

    2 meiner Kapseln führen bei den meisten, schon zum Knockout ;)

    das stand auf einer infobroschüre zu cannabis als medizin die ich zu behandlungsbeginn bekommen habe. das hängt mit den oralen verlusten zusammen und der bioverfügbarkeit.

  • Da sieht man mal wieder das die Autoren solcher Broschüren keine Ahnung von der Realität haben bzw. sich nur auf irgendwelche Theoretische Daten verlassen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass es bei den Dronabinol -

    Lösung / Capseln, durch ev. Beimischungen zu dem abgeschwächten Effekt führen könnte :/

    Ich konsumiere, wie gesagt schon > 50 Jahre und kann dir versichern, daß der Kick oral immer vielheftiger ist als beim Rauchen oder vapen ;)

  • Nochmal danke dass du dir die Zeit genommen hast für die ausführliche Beschreibung.


    Ich kann auch jedem nur bestätigen das der orale Konsum deutlich effektiver ist als Rauchen oder vapen.


    Man muss sich aber wie mit allem daran gewöhnen und das ist die Krux an der Sache.


    Ist man die Raucherei beziehungsweise das vapen erstmal los Wird die orale Wirkung immer und immer besser..

  • Ist man die Raucherei beziehungsweise das vapen erstmal los Wird die orale Wirkung immer und immer besser

    haha nein. bei akuten schmerzen hilft mir definitv vapen schneller und besser. oral ist bei mir 2 X 20 tropfen meine min. tagesdosis um den grundschmerz fast verschwinden zu lassen.

    fände ich echt toll wenn die wirkung immer besser werden würde ^^ bei mir wird sie mit der zeit immer schlechter (toleranzbildung)

  • Ist natürlich logisch dass die Wirkung beim vapen/rauchen deutlich schneller einsetzt, dafür hält sie aber auch nur relativ kurz an :/ Oral muss man halt immer zwischen 30 - xxx min. Wartezeit einkalkulieren, dafür hält die Wirkung aber auch mehrere Stunden an.

    420bud , welche Tropfen nimmst du denn ? Dronabinol aus der Apotheke oder selbstgemacht ?

  • 420bud,

    Welche Tropfen bekommst du denn bezahlt und was kosten die die Krankenkasse.


    Bei mir hat es mit Sativex angefangen das waren 360 Euro und hielt so gut 2 Monate.


    Dann hab ich das nicht mehr vertragen..Jetzt bekomme ich Vayamed 50/1 für 640 Euro im Monat! Bezahlen die auch ohne zu murren!


    ABER 20G BEDROCAN BLÜTEN FÜR 400 EURO !!! BEZAHLEN DIE NICHT!


    hat jemand eine idee wie ich die Umstellung auf Blüten hinbekomme...