Viele kleine braune Flecken

  • Leuchtmittel
    400 Watt
    Abluft
    Nein
    Topfgröße
    < 3 Liter
    Klima
    20-25 °C
    Luftfeuchte
    60-70 %
    Gieß-Intervall
    Sobald die Erde angetrocknet ist
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Nein
    Dünger-Interval
    Jede Woche einmal
    Symptome
    Viele kleine braune Flecken bei 1 Pflanze nsch umtopfen
    Maßnahmen
    Noch keine

    Hallo in die Runde.

    Habe seit dem Umtopfen vor 5 Tagen von 0,5l mit Anzuchterde in die nächsten 3l Töpfe mit Floragard Growmix diese Flecken entdeckt. Wasserwerte und alle anderen Werte sind im richtigen Bereich.

    Könnte dies noch vom Umtopfen herrühren oder sieht das nach einem bestimmten Mangel aus. Habe vergleichbare Bilder nicht gefunden.

    Licht: 480w LED gedrosselt auf 60%

    Fußbodenheizung, Plants stehen aber nicht direkt da drauf.

    Dünger: Seit Umtopfen nur 1x leicht mit Root Juice, sonst nur reines Leitungswasser da Erde ja vorgedüngt ist.

    Luftfeuchtigkeit bei 60-62%

    Abluft zur Zeit noch aus, nur 1 Venti an.


    Hoffe Ihr könnt mit den Angaben was anfangen und mir weiterhelfen ob ich in irgendeine Richtung aktiv werden muss.


    Vorab schon mal vielen Dank

  • High.


    Keine Abluft, echt? Rate ich extremst ab davon.


    Also dass beim Umtopfen Mal bissl Stress oder kleine Mängel auftauchen ist glaub normal. Sollte sich nach ner Woche - 10 Tage wieder eingependelt haben.


    Deine sehen aber so aus als hätte denen länger etwas gefehlt, oder sogar etwas zu viel gewesen... Ziemlich helle Farbe und die Blätter sehen so dünn aus (von der Dicke)


    Würde ne Abluft einbauen aufjedenfall!!

    Luftfeuchte auch etwas hoch wenn nicht Grade frisch gegossen - aber ohne Abluft ist das klar.


    Zu dem Mangel kp, hoffe jemand anders kann dir helfen

  • Mach mal den Befeuchter raus und schau dir die Blattunterseiten mal genauer an.

    Ist da Viehzeug?

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Ja sieht nach viechern aus kenne das das wird sich nachher komplett verteilen und vermehreN

    Zeig mal wie die unteren Blätter aussehen


    Nimm mal Toilettepapier mach etwas nass geh mal unteren Blätter einmal durch und schau ob das was hängen bleibt wie viecher usw


    Und noch was amigo


    Ich sehe bei einige Stellen trockene Erde nicht richtig gegossen


    Wen du es umgetopft hast hätte doch einfach Leitungswasser ausgereicht wieso gleich noch was zusätzlich was rein???


    Die Pflanzen gehen alle Richtung gelb oder sehe ich das anders?

  • Hallo und schonmal vielen Dank für die Antworten.

    Entfeuchter aus machen ist keine Option da ich dort im Keller unter <30%Luftfeuchtigkeit habe und den Befeuchter bewusst so eingestellt habe.

    Abluft habe ich den Temperaturen geschuldet ausgelassen am Anfang aber jetzt auf die kleinste Stufe an gestellt.

    Auf den Blattunterseiten ist nichts zu erkennen, siehe Bilder...

    Die Pflanzen sehen in echt und nicht direkt unter der LED satt grün und gesund aus. Also die anderen jetzt... ;).

    Habe nochmal Bilder von unten angefügt und den Plan von den Werten an die ich mich bis jetzt gehalten habe. Denke eigentlich das wenn was falsch lief es vom Giessen kommt. Evtl zu schnell zu viel Wasser?! Mit Düngen war ich echt super vorsichtig und hab mich da echt zurück gehalten.

    Diesmal ists für mich wieder komplettes Neuland da zum ersten Mal LED und zum ersten Mal mit Fem's am growen.

  • 70% luftfeuchtigkeit ist zu viel. die transpiration lässt nach und ein kalziummangel ist die folge. zumindest laut meiner klo-lektüre. soweit ich weiß kommen sämlinge mit trockenheit besser klar, als zb stecklinge. da wäre es fatal. und wieso fragst du, wenn du nicht bereit bist etwas zu ändern...? du weisst doch was einstein über wanhsinn gesagt hatte, oder ?

  • 70% luftfeuchtigkeit ist zu viel. die transpiration lässt nach und ein kalziummangel ist die folge. zumindest laut meiner klo-lektüre. soweit ich weiß kommen sämlinge mit trockenheit besser klar, als zb stecklinge. da wäre es fatal. und wieso fragst du, wenn du nicht bereit bist etwas zu ändern...? du weisst doch was einstein über wanhsinn gesagt hatte, oder ?

  • Die extrem hohe Luftfeuchte macht nur dem Filter zu schaffen. Den Plants ist in der Vegi auch 100% recht. In der Endblüte kommt dann noch Budrot als limitierender Faktor dazu

    Ente gut. Alles gut.