Growpremiere Indoor auf 60x60x160 unter LED mit fem. Samen

  • Hallo liebe Leute,


    nachdem ich in den letzten Wochen versucht habe mir soviel Wissen wie möglich zum Thema Indoorgrowing anzueignen wird es nun endlich Zeit für die praktische Anwendung des Gelernten und ich hoffe auf Eure Unterstützung und von euren Erfahrungswerten profitieren zu können.

    Ich hab mal einen "Einkaufszettel" zusammen gestellt und bitte um zahlreiche Rückmeldungen bezüglich der Sinnhaftigkeit im Hinblick auf die Umsetzung.

    Mein Bedarf ist recht gering und von daher ist die Ertragsmenge nicht das ausschlaggebende Kriterium. Ich möchte vor allem Freude am Growen haben und lernen, aber es soll natürlich am Ende doch etwas dabei rumkommen.

    Deshalb denke ich, dass ich mit 1 Pflanze starten sollte. Meine handwerklichen Fähigkeiten sind eher beschränkt, aber dieses Lüfterpaneel für die Umluft zu basteln trau ich mir schon zu, auch weil das Tut so gut geschrieben ist. Danke an der Stelle schonmal.


    Aber genug der langen Vorrede. Hier nun mein Einkaufszettel:


    GROWZELT:

    Homebox Ambient Q60 Plus (60x60x160)


    BELEUCHTUNG:

    ● FLUXshield Silver 100 W Kit

    FLUXshield Silver 100 W Kit | Crescience
    FLUXshield Silver - ein hocheffizientes Grow LED Board mit 100W zu einem attraktiven Preis. Wir verbauen Top Bin LM301H und Osram 660nm.
    cre.science


    ABLUFT

    ● PK125EC-TC Temperatur geregelt + PrimaKlima AKF Industry Line K1602


    Abluft (Schlauch): ??? -> Da hab ich noch nicht wirklich was gefunden und bin sehr dankbar für jeden Tipp.


    UMLUFT:

    3 x Arctic - P14 PWM PST + VOLTCRAFT VC-11258675 Steckernetzteil, einstellbar


    ERDE: Biobizz All Mix

    DÜNGER: Mit Dünger wollte ich mich erstmal zurückhalten.


    SAMEN:

    Northern Lights fem. (PyramidSeeds)

    ODER

    Skunk #1 fem. (Sensi Seeds)


    Die Dame solle ihr Zuhause in einem 11l Topf finden.


    SONSTIGES

    ● Zeitschaltuhr

    ● Neem Plus Schädlingsfrei AF 250 ml

    ● Bresser Thermometer Hygrometer Temeo Hygro Indicator 3er-Set

    ● Kabelbinder

    ● APEXEL 200X Mini-Mikroskop für Smartphone-Kamera,

    ● Garten- und Ernteschere

    ● Basetech SJS-60007 Taschenwaage Wägebereich (max.) 500 g


    Lasst mich bitte wissen, ob ich damit einen anständigen Grow hinbekommen kann.


    Vielen Dank schonmal

  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Da hat sich einer aber eingelesen und sich ein Plan gemacht :thumbup:

    sehr gut.

    Ich finde du hast das Setup selber schon super zusammen gestellt für so ein kleines Zelt.

    zur Schlauch Frage , könnte ich den Empfehlen.


    Mantel Phonic Trap, 3 m, Durchmesser 127 mm, vorgestanzt
    Mantel Phonic Trap, 3 m, Durchmesser 127 mm, vorgestanzt
    www.amazon.de


    Ein Gedanke meinerseits...

    Was wenn die eine Pflanze nix wird? zwittert oder so? Nicht keimt?


    Ich würde evt. für zwei Pflanzen rechnen..


    Liebe Grüße

  • Vielen Dank für die Schlauchempfehlung. Werd ich mir mal zu Gemüte führen.


    Falls sie nich keimt starte ich halt den nächsten Versuch und ansonsten versuch ich sie bei bestmöglichen Bedingungen so wenig wie möglich zu stressen, hoffe auf eine stabile Genetik und vertraue auf des Forums Unterstützung um sowas zu vermeiden bzw. damit richtig umzugehen.


    Ich lass es erstmal lockerflockig angehen ohne allzu nachlässig fahrlässig zu sein.

    Und dann wird auch was bei rum kommen 😀

  • Abluft (Schlauch): ??? -> Da hab ich noch nicht wirklich was gefunden und bin sehr dankbar für jeden Tipp.

    Sonodec wenns gedämmt sein soll ansonsten geht so ziehmlich alles was "dicht" is

  • Hey hey Leute,


    vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die unterstützenden Rückmeldungen auch und gerade wegen meines Schlauchproblems.


    Jetzt bin ich aber in eine anderes Dilemna geraten bezüglich der Beleuchtung:


    Das Mars Hydro TS 1000 scheint ja dem FLUXshield Silver 100 W mindestens ebenbürtig wenn nicht sogar überlegen zu sein und dazu noch günstiger. Könnt ihr diesen Eindruck bestätigen oder hab ich da was gravierendes übersehen?


    FLUXshield Silver 100 W Kit | Crescience
    FLUXshield Silver - ein hocheffizientes Grow LED Board mit 100W zu einem attraktiven Preis. Wir verbauen Top Bin LM301H und Osram 660nm.
    cre.science


    vs.


    Mars Hydro EU - TS 1000 LED Grow Light Full Spectrum Dimmable Lamp
    TS1000 led grow light - Dimmable lamps for hydroponics indoor plants. The overwhelming choice for most growers applying in grow tent, small room, cabinet &…
    marshydro.eu



    Ich bitte um eure Meinungen

  • Es gab hier leute die mit ner tsw oder sp150 ~2,4g gefahren haben.


    Top Lampen

  • Moin,


    also ich kann mich jetzt nach meinem 3. Grow über die Mars Hydro TS 1000 auf 80x80 nicht beschweren. Verbaut ist meines Wissens nach Samsung.


    Die 2022 Serie der Mars ist für den Preis wirklich gut ( persönliche Meinung).


    BG

  • Heyhey everybody,


    na sehr vielen Dank nochmal.


    Die Meinungen gehen bezüglich der Beleuchtung ein wenig auseinander, weshalb ich wohl meinem ersten Bauchgefühl folgen und mir die FLUXshield zulegen werde. Hat mir irgendwie von Anfang an gefallen. Weiß auch nicht warum. Vielleicht wegen des Namens, vielleicht finde ich ja irgendwo noch einen FluxKompensator :P


    Danke und Gruß :S

  • Du solltest vllt auch mal bei Led-Tech schauen, die systeme sind erweiterbar

  • Es gab hier leute die mit ner tsw oder sp150 ~2,4g gefahren haben.


    Top Lampen

    :D ja stimmt, aber wenn man sich die manikürten Blüten so ansieht?

    Da hätte ich auch 3,6g/Watt 8o

    Was für ne komische Rechnung ist das denn eigentlich g/Watt, wie rechnet man das denn OBJEKTIV :?:

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Was erzählst du da ;)


    Du weisst selber dass Mars sehr gute Ergebnisse abliefern kann ... unwichtig ob da nun 1,5 oder 2,4 "errechnet" werden

  • Wär das Netzteil nicht mitten auf der Lampe, da wo sich sowieso die Hitze staut, wär das ne deutlich langfristigere Investition.

    Das habe ich mich auch immer gefragt wieso fast alle Hersteller die Netzteile immer auf die Kühlkörper schrauben? :/

    Das ist das erste was ich bei meinem Selbstbau anders machen werde.


    :D ja stimmt, aber wenn man sich die manikürten Blüten so ansieht?

    Da hätte ich auch 3,6g/Watt 8o

    Was für ne komische Rechnung ist das denn eigentlich g/Watt, wie rechnet man das denn OBJEKTIV :?:

    Mit wieviel Watt du beleuchtest = g/W

    Mit den NDL's war ja das so,, 1g/W war gut.

    z.B 400W NDL = 400g Ernte


    Mit den LEDs ist deutlich mehr möglich