Automatisierter Alkohol Extraktor - Drizzle Merlin 400

  • Glaub zwar kaum das jemand so ein Gerät zu Hause stehen hat, wenn ja wär natürlich Hammer :love:, aber ich

    hab schon ne Weile ein Auge auf den Merlin 400 geworfen. Ist ein vollautomatisierter ALC/ISO Extractor, man füllt quasi ISO und Weed ein und der wäscht das bzw. lässt den Alk raus-kondensieren...Lauf soll in 2-3h abgeschlossen sein.

    Vor allem gegenüber Rosin würd ich mir noch mehr Geschmack und vor allem weniger Pflanzfette etc. erhoffen, da es ja nicht so erhitzt wird....klar Ausbeute wird sich Iwo im 5-10% abspielen denke ich je nach Weed (fire in - fire out),

    beim Rosin haste ja eher doppelten Ertrag aber nach dem Winterizem kommt es ca. dorthin daher nehm ich das mal als Anhaltspunkt.

    Ich besitze ja bereits nen Alk. Verdampfer (Source Turbo) aber mit diesem Gerät würd man sich viele Steps dazwischen sparen (winterizen zB) bzw. abfüttern wo man auch zwischen den Gefässen immer kleinst Mengen verliert..


    War leider dieses Jahr nicht auf der Spannabis sonst hätt ich mir den mal life angesehen, bei uns zahlt man dafür 900€ grad im Angebot, da wir aber grad beim Haus Ofen-mässig aufrüsten hab ich auch nicht soviel "Spielgeld" zur Hand ^^


    Wo ich noch rätsle ist die Temp bei der, der Alk/ISO wieder rückgewonnen wird, wenn zu hoch verliert man da die Terpene und warum die das Gras grinden bzw. wodurch dann verhindert wird das irre viel Chlorophyll rausbricht?

    ...bei Qweth/Qwiso ist ja immer oberstes gebot die Zellwände nicht zu sehr beschädigen (also NICHT Grinden)

    da man sonst irre viel Chloro mitzieht.


    Hier die Herstellerseite

    Drizzle | The world’s first automated kitchen appliance for cannabis oil extraction.


    und hier noch das Manual

    https://drizzle.life/wp-content/uploads/2022/06/Drizzle_UserManual.pdf


  • Tausend € kosten, 1/3 Alkoholverlust bei winziger Verarbeitungsmenge.

    Teure Spielerei mMn.


    Ist aber Internetfähig, meldet sich das Gerät bei den Erntehelfern oder findet der Polizeicomputer es selbsttätig?

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Ja das triffts ganz gut, teure Spielerei :D

    Verarbeitungsmenge find ich i.O. für den Eigengebrauch aber ich würd echt mal gern real live Ergebnisse sehen

    nur bei der Spannabis kann ich auch nicht mal schnell mit 35g home grown auftauchen und bei den Messen hierzulande stellen die eher nicht aus...DE wär nächstes Jahr viele. ein Anlaufpunkt...jetzt wo das mit dem Weed bei dort liberaler wird ist auch das Risiko nicht mehr sooo groß, Maryjane oder so.


    ps.

    Ich muss eigentlich auch über mich selbst lachen da ich grad den TM2 gekauft hab um meinen Extrakte Kommun wieder etwas runter zu schrauben :D :D :D

  • Ja so wie ich das verstehe schon, ich denke mal der Rest von den 70% bleibt in dem eingeweichten (danach ausgelutschten) Gras hängen,ich hab jetzt noch nie nachgemessen wieviel Verlust man bei QWET etc. hat, aber 20-25% (Ertrag muss ja auch etwas sein :D)

    erscheint mir auch viel...da hast du schon einen Punkt !

  • Mit zwei Kochtöpfen die ich sowieso schon habe und mit etwas Eis (welches leicht herstellbar oder im Winter kostenlos erhältlich ist) geht das auch kostengünstiger ohne das mich so ein Schickimickigerät bei den 👮‍♂️ verpetzt.

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Es ist definitiv ein "Luxus" Spielzeug das steht glaub ich ausser Diskussion :D

    Ich denk mal INet is optional, wird sicher über USB Stick auch zum updaten gehen bzw. sollte das out of the box funken IMO,

    wenns das nicht tut is es sowieso Müll :D :D

  • aber mit diesem Gerät würd man sich viele Steps dazwischen sparen (winterizen zB)

    Das winterizing kannste vielleicht grundsätzlich weglassen, aber nicht einsparen, wenn du die vielen Wachse nicht im Extrakt willst.

    Wo ich noch rätsle ist die Temp bei der, der Alk/ISO wieder rückgewonnen wird, wenn zu hoch verliert man da die Terpene und warum die das Gras grinden bzw. wodurch dann verhindert wird das irre viel Chlorophyll rausbricht?

    Bei 120 Minuten für einen Zyklus mit 25-40g, wird das Teil stino 80 Grad machen. Ein verkapselter Fläschchenwärmer🤗

    Grinden sollste, weil sonst da keine 40g reinpassen, sondern nur 5-10. Dafür wär dann das Auffanggefäß bisschen groß.

    Ich versprech dir, da drin findest du selbst im Idealfall keinen Bernstein, sondern immer Pech.


    Zitat

    Es ist definitiv ein "Luxus" Spielzeug das steht glaub ich ausser Diskussion

    Das es Kernschrott ist, steht außer Diskussion🤣 Klassischer Fall von gut gewollt aber am Ende genauso unpraktisch wie ne Soxhlet.

    Ente gut. Alles gut.

  • Es hat keine usbbuchse, das geht alles über die App.

    Auf 80 Grad kann und darf es nicht kommen, ist auf 40 Grad eingestellt.

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Ja, die Vernunft sieht das auch ähnlich, ich steh dem Gerät ja auch skeptisch Gegenüber...hab auch mit dennen schon etwas gechattet aber,da wird intern auch nix gekühlt...zur Temp wird nix gesagt...ihr werdet schon Recht haben :thumbup:

    Aber interessant find Ichs trotzdem, würde gern mal live sehen und wenn geht das Ergebnis auch testen :D :D :D

  • Mit zwei Kochtöpfen die ich sowieso schon habe und mit etwas Eis (welches leicht herstellbar oder im Winter kostenlos erhältlich ist) geht das auch kostengünstiger ohne das mich so ein Schickimickigerät bei den 👮‍♂️ verpetzt.

    Ich bin ja immer noch auf diesen Wasserkocher fixiert, mit dem Bigclivedotcom so ausgiebig rumgespielt hat.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ja, die Vernunft sieht das auch ähnlich, ich steh dem Gerät ja auch skeptisch Gegenüber...hab auch mit dennen schon etwas gechattet aber,da wird intern auch nix gekühlt...zur Temp wird nix gesagt...ihr werdet schon Recht haben :thumbup:

    Aber interessant find Ichs trotzdem, würde gern mal live sehen und wenn geht das Ergebnis auch testen :D :D :D

    Die müssten noch ne automatische Chromatografiesäule dazu anbieten, damit man das Pech in seine Bestandteile auftrennen kann. Am dem Punkt würde sich so ein Maschinchen wirklich lohnen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich verwende zur Extraktion einfach einen Babyflaschen Wärmer/Sterilisator + ein paar

    Bechergläser ;) Das ganze hat mich keine 40 € geostet und funktioniert hervorragend

    Flaschenwärmer Baby,5-in-1 Schnell-Flaschenwärmer,Sterilisator Für Babyflaschen &Auftauwärmer BPA-frei Für Muttermilch und Formula
    Flaschenwärmer,Flaschenwärmer baby,Sterilisator Für Babyflaschen,,Babynahrungserhitzer
    www.amazon.de


    Für Öl / wachs zum verdampfen nutze ich meine Ölpresse

    https://img.canatura.com/image…14_1.jpg?vid=8&tid=32&r=B ;)

  • Dadurch steigt der Druck und damit die nötige Temperatur und die liefert das Teil dann nicht mehr, zumindestens meins.

    Im Prinzip tuns nämlich auch 50cm Kupferleitung und ein nasser Lappen, womit zu den 40 Locken noch mal 3.50 dazu kämen. Leider nicht in der vorliegenden Konfiguration🤗 Da wären es eher 40 statt afair 2€ für einen vom Trödelmarkt, die zu dem vorhandenen Krempel kämen und die wüsst ich besser investiert:


    So ein getunter Wasserkocher steht schon lange auf meiner Wunschliste.

    78ab020.jpg

    Und der ist deutlich billiger als dieser Asphaltkocher da oben :P

    Ente gut. Alles gut.

  • wiso Trinkspiritus ? ich verwende isopropanol (99,99 %) und da kostet der Liter gerade mal 3,50 € :rolleyes:

    Ich extrahiere am Arbeitstisch vor meiner Absaugung für die Lötstation damit habe

    ich keine Geruchsprobleme :rolleyes:

  • Mach du mal🤣 Ich bleibe bei Lebensmitteln, wenn ich Lebensmittel herstellen will.


    Jagst du das ganze Lömi in die Kohle oder pustet das irgendwo raus, nach dem es durch einen Lüfter ohne EX Zertifizierung geleitet wurde?

    Ente gut. Alles gut.

  • jedem das seine // I sopropanol wird ´, fast überall in der Welt, selbst im Labor und

    in der Medizin zum extrahieren verwendet und ich kenne keinen Fall wo das geschadet

    hätte :rolleyes:

    Und meine Absauganlage ist ex-geschützt da sie für Laboreinsatz gedacht war/ist !