Pilzsammler unter uns?

  • gehst Du sammeln? 12

    1. Ja, aber nichts psychoaktives (1) 8%
    2. Ja, psychoaktive Pilze sammeln ist schon mal drin (5) 42%
    3. Ja, Pilze in jeder bekannten Form (1) 8%
    4. Nein (5) 42%

    Hallo zusammen,


    gibt es hier Leute die sich auskennen und auch mal psychoaktiv [lexicon]Pilze[/lexicon] in freier Wildbahn sammeln?


    LG,
    xibix

  • Hallo Xibix ,-Ethnobotank (-speziell echte Psychedelika) ist voll mein Ding :thumbsup: pilze_1 growplannnte
    -Ist mein Hobby und als Naturbursche und Hobbyschamane ists klar daß ich nur auf die Wiese(Spitzkegeliger Kahlkopf/-Lebt von zersetzten Gras) geh ,-oder neuerdings auch schon im Wald(Blauender Kahlkopf/-Holzfresser) fündig wurde nach umfangreicher Suche.
    -growen und auswildern würde ich evl. nur einen:P. Azurescens/-Holzfresser ,Ursprünglich aus Oregon.
    -Bitte frag mich,-ich gebe Dir gerne Antworten auf Deine Fragen,LG.:O.-K.
    hex2 secret_1 peace_1 pilze_1

    servus_1 ,- die Weisheit des Ortega : -Erst wenn die letzte Landrasse von Fem "Breedern " ausgerottet ist und die letzten guten regulären Strains auch,-dann werdet ihr merken daß man mit fems nicht breeden kann!!
    +Cannabis muß bei mir in Erde,-Terra-Preta,-die Erde ohne gleichen+Guano und sonst nix! -Hydro"-growing" ist echt nichts für mich ! :thumbdown:
    -Wenn ein Pot,-dann Smartpot, :P
    legal01wachs01

  • wo ich jetzt wohne,hab ich keine stelle und im moment kein auto um die etwa 25-40 km zu erreichen.
    aus welcher ecke kommst denn wenn ich fragen darf?
    -du brauchst wiesen die nicht zu nass(-nahe am grundwasser) oder trocken sind und NICHT GEDÜNGT WURDEN UND WERDEN!
    -oft auch kuh+pferdeweiden
    -der spitzkegelige lebt von gras das er zersetzt als nahrung
    -die kleinen von der alm sind stärker wie die aus den niederungen weil das gras dort ja anders ist(-milch von bergkühen ist auch gehaltvoller und schmeckt besser)
    in niederbayern könnte ich dir gleich mehrere zeigen
    -doch sowas ist eigentlich unüblich bei uns ethnofreaks,
    -gern kann man sich ja erstmal treffen (bei mir in der stadt)
    und mal etwas klönen und uns kennenlernen pilze_1 smoke-weed kiffen_1
    -wenn du bock hast

    servus_1 ,- die Weisheit des Ortega : -Erst wenn die letzte Landrasse von Fem "Breedern " ausgerottet ist und die letzten guten regulären Strains auch,-dann werdet ihr merken daß man mit fems nicht breeden kann!!
    +Cannabis muß bei mir in Erde,-Terra-Preta,-die Erde ohne gleichen+Guano und sonst nix! -Hydro"-growing" ist echt nichts für mich ! :thumbdown:
    -Wenn ein Pot,-dann Smartpot, :P
    legal01wachs01

  • Je nach wetter und lage:-ab mitte september in höhenlagen ,-aber meistens eher mitte oktober bis etwa mitte november. ;) man001 pilze_1 für erfolgreiches Schwammerln man001 luck_1 peaceee2

    servus_1 ,- die Weisheit des Ortega : -Erst wenn die letzte Landrasse von Fem "Breedern " ausgerottet ist und die letzten guten regulären Strains auch,-dann werdet ihr merken daß man mit fems nicht breeden kann!!
    +Cannabis muß bei mir in Erde,-Terra-Preta,-die Erde ohne gleichen+Guano und sonst nix! -Hydro"-growing" ist echt nichts für mich ! :thumbdown:
    -Wenn ein Pot,-dann Smartpot, :P
    legal01wachs01

  • Hallo Xibix ,-Ethnobotank (-speziell echte Psychedelika) ist voll mein Ding :thumbsup: pilze_1 growplannnte
    -Ist mein Hobby und als Naturbursche und Hobbyschamane ists klar daß ich nur auf die Wiese(Spitzkegeliger Kahlkopf/-Lebt von zersetzten Gras) geh ,-oder neuerdings auch schon im Wald(Blauender Kahlkopf/-Holzfresser) fündig wurde nach umfangreicher Suche.
    -growen und auswildern würde ich evl. nur einen:P. Azurescens/-Holzfresser ,Ursprünglich aus Oregon.
    -Bitte frag mich,-ich gebe Dir gerne Antworten auf Deine Fragen,LG.:O.-K.
    hex2 secret_1 peace_1 pilze_1


    Gibt es denn ein gutes Buch zur Bestimmung (ich suche außerdem immer noch ein gutes Pilzbuch allgemein (also Speisepilze), irgendwie find ich keine Vernünftigen) der Psilos? Vielleicht finde ich ja auch mal welche hier in Niederbayern :) Mich interessieren diese Pilze - ob ihrs glaubt oder nicht - aus ethnobotanischen Gründen (das einzige, das ich mal riskieren würde, wäre Microdosing, für alles andere fehlt mir sicher der Mut) und weil ich eine Kräuterhexe bin, die sich für alles interessiert, was rund um mich herum und sonstwo auf der Welt wächst und die Menschen heilt.

  • Der OrtegaKush war schon ein Pfundskerl---soooo viel Info in wenigen Sätzen..
    Der Blauende Kahlkopf ist der Azurescens, kannste im Shop bestellen und im Garten anpflanzen, ist meine nächste Baustelle

  • Ich weiß :D
    hab vor 10 jahren selbst dabei aktiv mitgewirkt die Hardt zu verpilzen
    Kumpelchen hat die Sporen(hatte nen autoklaven zur Verfügung) vermehrt und ist aber nicht mit dem Weitergekommen, also hab ich mich belesen und Lärche in den Beutel gepackt und nach 4 Wochen im Gemüsefach waren alle Äste weiß.... Allerdings bin ich kurze Zeit später weg gezogen....

  • Der OrtegaKush war schon ein Pfundskerl---soooo viel Info in wenigen Sätzen..
    Der Blauende Kahlkopf ist der Azurescens, kannste im Shop bestellen und im Garten anpflanzen, ist meine nächste Baustelle

    Ist der nicht mehr hier aktiv? Schade!
    Ich denke nicht, dass ich den Pilz legal kaufen kann/darf....


    Ich werde mich jetzt über den Somme mal belesen und viele Bilder studieren und sehen, ob der Herbst was bringt und ob ich sie identifizieren kann.

  • Naja, wat is denn legal? Kannst ja Grauzonen ausloten :P
    de da kannste se bestellen, sofern du das nötige Alter hast und weißt auf was de dich da einlässt..

    naja, Psilos sind generell ja nicht legal. Am Alter liegt's weiß Gott nicht. Wie gesagt, ich würde gerne welche beim Schwammerln finden und in natura sehen.

  • Wie gesagt, ich würde gerne welche beim Schwammerln finden und in natura sehen.

    In Süddeutschland kann man sehr gut SKKK finden, vorzugsweise auf Pferde-(oder generell) und Schafwiesen. Musst aber noch bissel warten, die SKKK Saison geht erst los wenn die Hanfsaison vorbei ist.
    Der ist auch relativ gut zu erkennen, und "eigentlich" nur verwechselbar mit dem Haarschleierling. Geh ruhig zu einer Pilzberatung wenn du welche findest, die sind da nicht so ;)



    naja, Psilos sind generell ja nicht legal.

    ALLES was Spaß macht ist illegal :(:D darum------------------


    https://www.youtube.com/watch?v=-YFSRUXdua8 cheer01

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • In Süddeutschland kann man sehr gut SKKK finden, vorzugsweise auf Pferde-(oder generell) und Schafwiesen. Musst aber noch bissel warten, die SKKK Saison geht erst los wenn die Hanfsaison vorbei ist.Der ist auch relativ gut zu erkennen, und "eigentlich" nur verwechselbar mit dem Haarschleierling. Geh ruhig zu einer Pilzberatung wenn du welche findest, die sind da nicht so ;)



    ALLES was Spaß macht ist illegal :(:D darum------------------
    https://www.youtube.com/watch?v=-YFSRUXdua8 cheer01

    ja, und in DE sind sie ja besonders paranoid. Ich denke da nur an die Razzien in den CBD-Läden in München und anderswo. Völlig kirre.
    Na, wenn meine Jungs in ein paar Jahren nicht mehr ganz so auf Muttern angewiesen sind, seh ich das vielleicht auch lockerer. :)