#SCHLAFMOHN ANBAU [ANLEITUNG] (2017)

  • hahaha, was lese ich denn hier. Papaver Palaver.
    Nun. Papaver mag jung irgendwie licht light.
    Musste nur die weißen Stippskes drauflegen auf die Sukkulenten Erde, mit Wasser ansprühen und nach 1 Woche stehen die 5 cm. Auch zu sauren Boden mögen die nicht. Kann auch sein, das der Papaver ne schlechte Genetik gewesen ist.


    Welche haste denn gesetzt? Weiße oder Schwarze?
    Bestell dir anständige! Kosten 3-5€ 1 Gramm. (Weiße nehmen)


    Zum anderen. Mach dir Hasch Extrakte anstelle Opium zu harzen! Das ist Pfui. Pfui Pfui Pfui ...
    und macht die Zähne Gelb und kaputt. Und das Hirn allemal. (Der Psychokasper weiß schon, warum er seinen Job gewählt hat!)



    Lass das! Brösel dir mal nen paar feine Blüten in was Alkohol und wasch das Puder mal und siebste fein durch nen 100 Mikrogramm Sieb (Kunststoffkaffeefilter, besser 70-50Mikrogramm Masche - Online) Lässte den Alkohol verdampfen, schabst dir die Knete aus der Schüssel und pöffkerst dir mal so richtig schon einen 70%er als netten Vape.


    Da geht die Lampe an!


    Edit: Und wenn das nicht reicht, mein Tipp - Kauf dir/ kauft euch nen Kaktus online, oder ein Zuchtset für Pilze!


    --------------- 30. Juli 2019, 14:28 ---------------
    Kam letztens ein Kollege an, wollte jetzt den Albert machen und zeigte mir voller Stolz seine frisch gepflückten Mutterkörner.


    Sach ich so: Toll. Welchen Print wollste denn haben?
    B+, den Ecuadorianischen oder den Golden Teacher?
    Er so: Wieso?
    Ich: Weil alles andere besser ist, was du Anfänger mir unter die Nase hältst.

  • Ja, das mit den Samen, das ist etwas schwierig, weil kommen alle aus Peru und Südamerika, also wandern durch den Zoll! 3 Stück 50$. Aber ja, ein Sträuchlein. Ist ja Winterfest! :D


    @Hausky - Musst dir mal die Bolivischen reinziehen. Oder die kleinen schwarzen Ecuadorianer.
    2 sagen wir 3 Stück von den kleinen und Obelix klopft von hinten.
    Da fühlst du dich, wie Miraculix nach dem Hinkelstein
    Genau so Banane! :D


    Wer richtig abspacen will, mampft sich 10-12gr. Cubaner/Mexicaner oder macht sich 2 fette Tees
    (Gute Anleitung gebe ich gerne auf Anfrage) oder ein paar Philosophensteine, so 20gr. geknuspert.
    Das tolle an Pilzen ist: Die Wirkung lässt nach 6 Stunden wieder schlagartig nach und am nächsten Tag ist es so, als wäre nichts gewesen!



    Finger weg vom Schlafmohn!

  • Es freut mich wenn ich dir helfen konnte. Bei Fragen zum Anbau etc. mich einfach anschreiben...

    Hallo GruenerDaumen

    Dein Beitrag zum Mohnanbau hat mich so beeindruckt, dass ich sogleich damit angefangen habe.

    Der Mohn blüht jetzt. Ich hatte mir vorgestellt, blühender Mohn sei ca. 1.20m hoch. Meine Pflanzen sind nur gerade 30-40cm. Die Kapseln scheinen mir auch klein: ca. 1 bis 1.2cm im Durchmesser.

    Wachsen die Kapseln noch nach der Büte?

    Wann ist der richtige Zeitpunkt zu Ritzen?

    "Wenn das Krönchen steht", sagst du. Das ist etwa 2 Tage nach dem Vetblühen. Ist dies der gute Zeitpunkt? Bei mir kommt nur wenig Saft, direkt nach dem Ritzen. Mehr läuft nicht nach. Kannst du mir helfen? Kann ich dich persönlich kontaktieren? Wie geht das? Bin neu hier.

  • He, danke Karler. Kommt dann auch mehr Saft? Diese paar Tropfen, oder besser Tröpfchen, wenn diese eintrocknen, bleibt nur ein winziges Krümelchen übrig. Ist das normal?

  • Viel kommt da nicht.

    Imhost ist das den Aufwand nicht wert. Außer in der Wurzel, haste überall Wirkstoff in der Pflanze und deswegen kommst du schneller wenn du das komplette Teil, wenn die Samen im milchreifen Zustand sind, in angesäuertem heißem Wasser mehrfach auslaugst, falls du es wirklich auf einen Bobbel Rohopium abgesehen hast.


    Das Zeug kannste übrigens nicht rauchen, falls dir das vorschwebt. Davon leimt es dir dermaßen die Lunge zu, das du genausogut Kondome statt Papers zum drehen nehmen kannst. Wenn du da rauchbares Opium draus machen willst, gehen dir locker noch mal 80% Masse verloren. So wie das klingt wirste ein paar Jahre sammeln müssen, für deine erste Opiumpfeife😁


    Was ich für den bereits beschriebenen Zweck gemacht hab, ist die kurz vor dem optimalen Erntezeitpunkt paar Tage lang anzuritzen und den Saft einfach nur eintrocknen zu lassen. Dadurch hab ich die Wirkstoffmenge pro Kapsel schätzungsweise verdreifacht. Der Stängel hat dann auch noch paar mal gut geblutet, so dss ich davon auch noch kleine Abschnitte gewonnen hab. Für mehr Aufwand hab ich nicht die richtige Sorte, nicht den richtigen Boden und auch gar nicht die Erfahrung beim Anbau. Ohne diese drei, wird es extrem schwer nennenswert Gummi zu ernten. Deswegen hab ich halt die Methode auf Topfpflanzen angepasst und das man da ohne allzuviel Plan zu ner sinnvollen Menge Mohndroge kommen kann, die man auch dosiert bekommt.

    Ente gut. Alles gut.

  • Danke führ deine Tipps. Versteh ich das richtig: erst ritzt du, damit ordentlich Saft produziert wird und dann nimmst du die ganze Pflanze? Und was bedeutet angesäuertes Wasser? 4 Teile H2O auf einen Teil Weinessig? Und wie heiss? Knapp siedend oder nur 50, 60 Grad?

  • Die meisten Drugs haben schon ihre Daseinsberechtigung, nimm zum Beispiel die Menschen die von Bayer das feine pure Heroin in den Hals gestopft bekamen, gegen Menstruationsbeschwerden Koppweh usw. Sind die denn an der Nadel gelandet ?

  • Sind die denn an der Nadel gelandet ?


    99,9%+ sehr wahrscheinlich nicht. Aber nur mangels Verfügbarkeit.


    Was anderes ist es wenn du dir heutzutage den Rashasha reinschüttest und der dann nach einiger Zeit alle ist. Wer nicht völlig auf den Kopf gefallen ist findet dann schon Ersatz.

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht. Mit wem?

    Mit mich!  -- Tommy Chong

  • Ein wirklicher Nutzen kann die unkomplizierte Verfügbarkeit eines wirksamen Hustensirups sein. Dazu braucht man nur ein paar Pflanzen im Blumentopf, weil man zum einen das komplette Mohnstroh verwenden kann, zum anderen der Morphingehalt wuppe ist. Codein und seine Verwandten sind da auch ohne archaische Gammelprozedur enthalten.

    einsdreisieben

    Ist also was für die Hausapotheke.

    Der Witz ist, seit ich nicht mehr rauche, hatte ich auch diesen wochenlangen Reizhusten im Winter nicht mehr. Also liegt das Zeug mehroderweniger nutzlos rum. Macht aber nix, weil die Lagerstabilität ist wirklich enorm. Zu meinen Lebzeiten wird das kaum an Wirkung einbüßen.


    Übrigens wollte ich letzes Jahr mal neues machen und musste feststellen wie kritisch der Aussaattermin ist. War ein richtig fetter Salat geworden aber geblüht hat der nicht und im Frühjahr ist er dann langsam eingegangencry

    Ente gut. Alles gut.

  • Hab damals die Junkies als 6-7 Jähriger in den 80ern 50 m entfernt sterben sehen. Nicht nur einmal.


    War glaub ich der beste Schutz vor dem Zeug , nie angefasst.


    Wobei ich schon gern mal Opium testen wollen würde ;D

    Grönland Outdoor 2020
    five01

  • mich bekommt keiner mehr aus Europa raus. + Marokko


    Das funktioniert bestimmt in Nord Deutschland auchrauch05

    In Marokko die richtigen Leute im Suq fragen bekommst auch getrocknete Mohnkapseln (vielleicht sogar mehr).

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht. Mit wem?

    Mit mich!  -- Tommy Chong