Beiträge von Karler

    Phantom2

    Dieses ist ja nicht von PK🤣 Da darf man Hoffnung haben.


    moha muss ich mal gucken ich hab jetzt nich gedacht das ich so was großes benötige dachte doppelte größe reicht vll aus

    Wenn der Lüfter auf Volllast laufen darf, reichen 400 Kubik. 800 sind dann nur noch halb so laut und der 1400er ist schlafzimmerleise.



    Warum ne externe Steuerung?

    Am beaten isses ja, du stellst den Lüfter einmalig ein und dann fasst du den nicht mehr an. Wenn der ungestört vor sich hin werkeln darf, hält der problemlos 10-15 Jahre. Mit jeder Geschwindigkeitsänderung und gar mit dem Ausschalten klaust du dem Tage bis Monate an Lebensdauer.

    Dieses Klimagesteuere ist also grundsätzlich ne blöde Idee.

    Genauso ne blöde Idee ist es aus dieser Warte, wenn man den Lüfter ein Stück hoch dreht, bevor man das Zelt z.B. zum gießen, ganz auf macht und nachher wieder auf leise runter dreht. Da hat man aber wenigstens einen echten Komfortgewinn.

    Ansonsten musste an einem passend dimensionierten Lüfter nämlich nichts rumstellen. Der produziert im Hochsommer 2 Grad über Zulufttemperatur und weiter runter stellen kannste den nicht. Da sorg lieber dafür das deine Zuluft optimale Werte hat oder verlege in der Anzucht die Zuluft nach oben, so das sich unten bei den Pflänzchen ein Mikroklima einstellen kann.

    Bei meiner Suche bin ich dabei auf diesen Rohrventi gestoßen und auf diesen AKF. Denkt ihr das passt so ?

    Zusammen, ja.

    Was der Noname Lüfter taugt, kann dir keiner sagen und was du für ein Problem mit nem externen Steuerteil hast, muss keiner verstehen😛

    Wenn es der G-Systems wird, schau bitte mal nach wer den Lüfter gebaut hat. Vielleich ist der Name dann gar nicht mehr so unbekannt.


    Was du bei dieser Kombi auf jeden Fall sicher stellen musst, der Lüfter darf nie über 50% laufen.

    There is no such thing as free lunch😛


    Es funzt nun mal am besten, wenn du die Räuber mit der Beute fütterst. Marienkäfer die auf Blattläuse getrimmt sind, nützen bei einer Spinnmilbenplage halt nicht viel. Zumal die Spinnmilben keinen Schaden mehr bei dir anrichten können. Du hast ja die Käferarmee.

    Dassn Lockout. Die brauchen nicht mehr von etwas, sondern weniger von allem.


    Ein EC von 0,2 und praktisch keine Calcitlösekapazität🤨 Wer will hier wen verarschen? Ich würd ja sagen, setz dir mal 10l von deinem Futter mit destilliertem Wasser an und geb das mal einer Plant als Vergleich. Würd mich nicht wundern wenn das auf die Anschaffung einer UO Anlage oder abzapfen von Wasser vor dem Entkalker im Keller hinausläuft.

    Und dann? Marienkäfer im Kühlschrank zu überwintern, nur um die dann frei zu lassen, ist Holz in den Wald getragen. Die überwintern auch draußen ganz manierlich. Euer Problem ist, dass die Leute Spinne überwiegend in den ersten Blütewochen bemerken und das man dann keine Marienkäfer mehr einsetzen kann. In der Vegi könnte man auch mit Kontaktgift arbeiten. Da braucht man sich die stinkenden Viecher nicht ans Knie binden.

    Understanding VPD and Transpiration Rates for Cannabis Cultivation Operations

    Ich hab sowas lieber in Textform.


    Zitat

    Let’s refer back to Table II. As you can see, the calculated VPD at 70 °F and 60% RH is similar to the calculated VPD at 75 °F and 65% RH.

    Schöne Milchmädchenrechnung, aber...

    und akf mögens ab 80% ned so, über 90 kanns komplett versagen.

    ( wieder entfeuchten vom akf geht aber).

    Das hilt schon für niedrigere Werte. Je niedriger die Rlf, desto später bricht der Filter durch, desto mehr Reserven hat er. Da der Filter unsere Lebensversicherung ist, nicht nur sprichwörtlich, spielt der Rest praktisch keine Rolle. Am Filter vorbei zu optimieren ist schlichtweg dumm.

    Ich hab schon ein paar mal angedeutet, wie man aus diesemDilemma heraus kommt, aber die Reaktionen erinnerten mich Pferde die vor einem Wasserschlauch scheuen🤣

    Spinnmilbe findste auf Brennnessel und Brombeere. Letztere hat aber grad Laubfall. Ansonsten einfach mal im Baumarkt genau hin schauen😏 Grad was Biokräuter angeht.

    Dann brauchste halt ein Futterzelt, in dem sich die Spinne so richtig austoben kann. Die halbtoten Pflanzen werden dann in die Käferfarm umgesetzt.

    Wenn du eh Marienkäfer hast, kannste die auch auf Spinne züchten. Im Langtag vermehren die sich als ob endlos Sommer wär. Die brauchen keine Winterruhe. Das Problem mit Marienkäfern ist, nur die Larven funzen im Kurztag. Die Käfer selber verpissen sich bei 12/12 schnellstmöglich in eine ruhige Ecke.