Beiträge von Thondra

    wenn ned genug passendes kommt, hilft alles training ned .....
    positiv daran is jedenfalls dass ned auch noch ein zeitlimit drauf sitzt

    glück isses dann, wenn du viele 4er oder 5er reihen zusammenbringst, da hilft das training auch nix

    jo hart ist das gras zu konsumieren, alles ungesund :P

    das gras selbst bringt keinen um, aber das harz was sie in der lunge hinterlasst beim dampfen.
    das gifte die das verbrennen freisetzt beim rauchen oder bongen.
    alkohol oder öl oder butter auflösen ned so gut für die leber ....

    schwer is des konsumenten leben :D

    wenn deine luftfeuchtigkeit so hoch ist, kauf einen kleinen entlüfter und stell den aussen neben das zelt, dann saugts dir etwas trockenere luft rein.
    drinnen bringts nix.
    und .... schon wieder Karler ... der sagt, kleine klimaanlage bringt noch mehr, weil du da auch im notfall heizen kannst.


    ich hatte als erstes eine jack auto von rqs ... 30 gram trockenerte ... die hat keinen dünger gesehen, nix geschnitten.


    2tes war wieder eine jack auto von rqs, da war ich schon im forum, hab leicht gedüngt und nix beschnitten oder entlaubt, und hatte 80 gram trockenernte.


    von daher würd ich raten, wirklich nur notwendigste blätter entfernen.
    biege die zweige etwas auseinander, das bringt mehr glaub ich ....

    mein tipp, schneide nur die ganz grossen segel weg, wenn es auch wirklich was bringt.

    meine letzte ernte war ziemlich versamt.
    haschisch draus machen ist eine methode.

    ich gestehe ich bin ein faules drum, ich grinde es, sammel die samen aus dem gegrindeten, erstaunlich viele sind noch ganz, manche zerrieben,
    da ich dampfe ist es wurscht.
    angeblich stinken die vergrindeten samen ... sagte glaub ich Karler ?

    aber was ich so sehe, fallen mehr als ganzer durch.
    aber ich habe auch einen groben grinder :D

    ach schau ned so traurig Stiffy - kann man ja doch auch kleine blumentöpfchen bemalen und verkehrt drunter stellen ....
    oder gibt so gitter die man in ein topf stellt, damit man dünsten kann, da siehst fast nix, wie wenn die töpfe schweben täten :D

    ich hab diese methode versucht, und das hat ganz gut geklappt

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ich bin jetzt kein super grower, eher noch neuling, aber deine blüten schaun noch sehr unreif aus ... falso paar wochen dauert das schon noch denke ich

    also sämlinge verdunsten recht wenig wasser, somit ist die luftfeuchtigkeit so, wie wenns zelt leer wäre. also wenn das zelt in einem bewohnten zimmer steht zumindest.

    karton oder papierbeutel unten rein, da kommt auch kein bzw nur wenig licht ran und ist belüftet.

    18° bekomm ich sowieso ned hin, im sommer ists wärmer, und im winter läuft heizung .... ob mit oder ohne sämlinge.


    also hab ich - zumindest in der kleinstpflanzen zeit - die gleichen verhältnisse in dem zelt wie ausserhalb. (abgesehen vom unterdruck)

    wenn ich jedo0ch einen eigenen raum dafür klimatisiere, schauts wieder anders aus :D

    haare würden im vergleich zu trichome ausschaun wie holzbalken, das sind keine haare.

    ich habe aber bei meinem letzten grow auch vereinzelt solche schwarzen fadendinger bei mir gesehen.


    ich hab aber keine schwarzen fasern zuhause ... zumindest nix was so fein wäre ... die fäden sind ja teilweise dünner als die trichome daneben.


    naja, rauchen solltest es nimmer :/