Growdrama

  • Hallo zusammen,


    ich habe am 12. Mai meinen ersten grow mit folgenden Sorten versucht:


    1 x Auto#1

    1 x Northern Lights

    1 x Royal Jack

    1 x Autosomango


    das bisherige Ergebnis ist mehr als bescheiden, vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Tipps für mich. Ich habe die seeds direkt einzeln, ca. 05 cm tief in Anzuchterde (ph 6,2) und 8,5 x 8cm Anzuchttöpfe (das Zeug wo die Wurzeln durchwachsen können) gesetzt und gewässert. Die Töpfe stehen indoor in einem Minigewächshaus mit 24h Bodenheizung auf einer Drainage sowie 16 h LED 300W Growlight (Einstellung „grow“) in 15cm Höhe.


    Substrat halte ich mit einer Sprühflasche gut feucht aber nicht nass, die Haube wird täglich zum Lüften abgenommen, die Temperatur in der Box ist ca. 28°C – 30°C


    Northern Lights hat an Tag 2 und Auto#1 und Autosomango haben am Tag 3 gekeimt und die Köpfchen rausgestreckt. Sie sind maximal 0,5cm lang und grünlich. Und das war‘s, Royal Jack hat sich überhaupt nicht sehen lassen und die anderen habe das Wachstum anscheinend eingestellt, denn seither hat sich nichts mehr verändert und heute ist der 12. Tag nach Aussaat.


    Ich habe diese Aussaat schon abgeschrieben und möchte nochmal anfangen. Aber bevor ich das mache, würde ich gerne Eure Meinung dazu hören. Anscheinend mache ich etwas falsch, was könnte ich anders machen? Wo liegt der Fehler? Im gleichen Setting hatte ich noch zwei Töpfchen mit Chili-Samen, die ja bekanntlich auch sehr anspruchsvoll sind, die haben gekeimt und wachsen und gedeihen fröhlich. Danke schon jetzt für jede Hilfe

    • Hilfreichste Antwort

    Was kann ich noch tun um mein Gießwasser-PH Wert richtig einzustellen? Zitronensäure? Kaffeesatz?

    wie ist denn der härtegrad von deinem wasser. eicheko funzt imho mit max "weichem" mittelharten wasser <=11°dh, sonst wird ein drölffaches fällig. darüberhinaus besser seemandel nehmen. ODER normales zeug wie 38%SALPERSÄURE ODER phosphorsäure.


    wenn du jetzt 18 wärst reicht das bei einem jährlichen durchgang mit paar pflanzen mindestens bis zum eintreffen der 1. altersrentenzahlung. inflations bedingt ist das nie mehr so günstig wie gestern.

    Kaya Foundation Online Growshop Dünger Ph Minus Und Ph Plus Korrektur

    0,5l gebinde reicht dir auch viele lange balkongrows aus, ist halt um lpreis teuerer.


    grower sind wahrhaft putzwahnhafte wesen, heitmann zitronensäurepulver aus dem putzmittelregal, hat sich vielfach bewährt, bei mich, bei anderen, und wenn sinnhaltig benutzt auch bei dich.


    affenesatz gehöhrt auf den komposthaufen, oder in bokashieiimer. war da nicht was mit phosphor das drin sein soll:?::?::?::?::?:. wenn dem so ist, profitieren die ladys mit zugabe ab beginn des wachstumsschub davon. aber auch in zeiten eines verstärkten wurzelwachstums, z.b. nach dem keimen.

    essig-säure-ezzenz kotz01wird auch gerne genommen. trotzdem unkrautex z.b darauf basierteböse01


    nd brauchen wohl durch meinen Kompost (noch) keinen Dünger. Aber ich frage mich ab wann und dann womit ich düngen soll.


    so wie ausschaut mindestens bis die härchen sprießen, aber nicht die zur vorblüte erscheinen, sondern das schämhaar an der triebspitze nach dem blühstretch gemeint. womit ma wieder bei der fähigkeit nr1 eines growers angelangt sind.


    hast du in letzterer zeit einen wachstumsschub bemerkt?nach >8ochen sollte der blühstretch eigentlich mittendrin sein oder bald anfangen. wenn nicht ist das automatikgetriebe kaputt. und je breitengrad beginnen sie dann früher oder später an die ansätze deiner begehrten früchte zu zeigen, oder verdunkelst mit 1212 zum voreiligen starten des blühstretcht. ist das automatikgetriebe o.k.nutzt kein verdunkeln. .



    oder meine theorie, das sehr viel n bei autos die blüte stark verzögern kann ist zutreffend, dann kann das noch ein weilchen dauern.

    Ich versuche den PH Wert mit Eichenrindenextrakt (funktioniert angeblich im Aquarium sehr gut) auf 6,5 zu senken,

    probier doch mal bioponic. vielleicht mit em karpfen, in der badewanne für weinnachtenhunger02hast das eichenr-ko. extra gekauft, oder vorhanden/ geschenkt?

    Unser Wasser hat ca 7,6 - 8

    mit dem ph würd ich bei bioschwubbelden absichten mit deinem vorhandenen zeug z.zt nichts, nullkomma nix regulieren.

    apuakrane abzapfen, abstehen lassen, giessen ohne drain. erde immer feucht nicht nass halten, nie austrocknen lassen, alles andere erzeugt einen riss im gefüge der macht. aus dem harmonischen einklang von w-scheisse und mikroorganismen wird sonst ein disharmoischer zweiklang.

    du growst doch bio? DANN VERTRAU auch gefälligst dem machtfeld in deiner wurmscheisse das von den metropacloriannern erzeugt wird.

    unterlasse einfach jegliche ph anpassung bis ~ph 8,5, ~>ec0,7, quäle das lw doch nicht unnötigerweise. wenn du aber eines tages erhöht phosphor gibst, z.b blühdünger blütenbooster , solltest drauf achten. sonst gibst eventuell en kalten entzug vom kalzium, der sich als Ca mangel klassischerweise um die 2-4bw bemerkbar macht.

    Die Pflanzen sehen m.E. sehr gut aus und brauchen wohl durch meinen Kompost (noch) keinen Dünger.

    dein gefühl spricht für deinen grünen daumen.


    leichter mangel darf sein, der schadet nicht. leichte überdünung verursacht aber schnell irreservibele schäden, z.b nekrosen an den blattfingerspitzen der sonnensegel.


    wenn die blattfarbe allgemein in ein helleres grün übergeht, ist die zeit gekommen kaffeesatz und anderen abfall drauf zuwerfen. oder z.b den wurmscheiss verflüssigt zu giessen, dosierung nach gefühl.


    hast du nicht soviel vertrauen bietet sich bei dir z.b die plagron algabloom, canna bio, floranova, metropa alsin frage kopmmenden düngerserien an für die blüte bis ende. bei deiner szenerie wäre imho guano zum streuen, oder algabloom die 1. wahl für dicke walnüsse.



    toppen

    Soll man sie gar toppen? Dran rumschneiden würde ich nur sehr ungern, dazu fehlt mir komplett die Erfahrung.

    :thumbup:gibst en feuchten herbst gammeln dicke buds eher. sauberes scharfe klinge-n und säge01, einfach nach gefühl, aber erst nach dem blühstretch. jetzt stört das übermässig falls gerade in der der letzen vegiphase ist oder sich kurz davor befindet.


    eieiei, was schneiden wir entzwei, entweder nächste mal früher toppen, oder bis zum start der blüte, nicht eventuelle vorblüte, geduldigst warten.



    runterbinden, stamm an der gewünschten stelle mit leichten druck von daumen weich nicht machtschig, massieren. gewünschten abkingwinkel einstellen, mit irgendwas wie z.b. kabelbindern und seil in dieser position unbebeweglich fixieren.


    extrem bleistifte findets mit ; cropping supercropping mainling balkon; als stichwort in die foren suchfunktion oder google. gibt viele vids dazu.



    würde für die erde en sonnenschirm oder ne abdeckung basteln, da verdunstet viel lebenswichtiges wasser im hochsommer, glaub der ist z.zt, oder. gammelt es im zwischenraum, igonieren. was ist wenn es regnet, nicht das die wurmscheisse mal absäuft und entmineraliesiert wird. denn dann müsstes früher düngen, und die wahrscheinlichkeit von wurzelfäulekönnte sich erhöhen.



    garten02wachs01

    Homegrow...es besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit....

  • Moin,

    am besten mal ein Foto hochladen von den 5 mm mit Topf

  • Raus aus dem MiniGWH, sobald die geknackt sind!


    imhost:

    Bewässerung mit sprühen kann man machen, ich mach das auch, aber die Lernkurve ist doch ziemlich flach. Soll heißen du fängst am besten mit tauchen an, arbeitest dich dann zur Gieskanne/stab hoch und irgendwann kannste wieder den Drucksprüher rausholen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Hier sind zwei Bilder, so sehen alle gekeimten aus. Sind die noch zu rette n?


    Raus aus dem MiniGWH, sobald die geknackt sind!

    ...und dann, wohin damit, in's Freie, oder einfach nur das GWH offenlassen, mit LED oder ohne? Heizung an oder aus?


    du fängst am besten mit tauchen an,

    ich habe nur Angst, dass sie dann zu nass sind und sozusagen "ersaufen".

  • Seid Tagen sehen die so aus :(.

    Alle?

    Mhhhm also mein Vorredner hätte es nicht besser beschreiben können. Sicher nur feucht gehalten und nicht ( so wie es viele zu gut meinen) nass ? Sieht so sumpfig aus der Becher/Topf.

  • Und exakt so sehen die seit Tagen unverändert aus?

    Ja, unverändert.

    Sicher nur feucht gehalten und nicht ( so wie es viele zu gut meinen) nass ? Sieht so sumpfig aus der Becher/Topf.

    Tja, was ist feucht, was nass? Schwer zu sagen für mich. Für mein Gefühl war es nicht zu nass, aber was heisst das schon. Kann gut sein dass es zu viel war. Sind die denn Eurer Meinung nach zu retten?

    und mit Oberhitze grillen.

    ... was empfiehlst Du denn? Die Temperatur war wie gesagt um die 28°C, war (/ ist das zuviel?

  • Etwas was noch keine Photosynthese betreibt mit 0,3 kW zu bestrahlen macht mMn keinen Sinn, im Grillforum nennt man das Bbq, also low&slow zubereitet.

    Was für eine Infrarotheizung Lampe verwendest du?

    • Kinder, macht das bitte nicht nach!
  • Etwas was noch keine Photosynthese betreibt

    Na ja, wenn noch keine Photosynthese betrieben würde, wäre auch noch kein Chlorophyll da, d.h. es wäre noch kein Grün zu sehen was ja nicht der Fall ist. Aber ich bin Anfänger und lasse mich da sehr gerne belehren.


    Ich verwende diese Lampe: Niello® 300W Optical Lense Series LED Pflanzenlampe Dual LED Grow Light Vollspektrum Wachsen mit 2 Schalter für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen: Amazon.de: Garten

  • 1. Diese Töpfe kannste nicht mittransplantieren auch wenn sie das suggerieren

    2. Grundsätzlich alles richtig gemacht gibt eben Samen die wollen nicht keimen z.b. von Victory Seeds (auf das gewächshaus könnte verzichtet werden)

    3. Probiers mal mit nem Kurzen Gläschen über dem sämling bis die Kapsel weg is oder helf sorgsam nach quasi Kaiserschnitt

    4. die Lampe hat nur 120 Watt und ist nicht das Gelbe vom Ei macht Große Bätter und schlechte Bilder


    clover01Viel Glück

  • Sagen wir mal so Cannabis ist weder eine Wüstenpflanze noch eine Wasserblume. Eben genau dazwischen. Gerade Keimlinge (meine Erfahrung) mögen es feucht, nicht nass, dunkel nicht hell, warm nicht heiss.

    Sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Ich gebe meinen Ladys erst mehr Licht wenn sich Blattpaare bilden vorher nur schwaches Licht. Ich kann dann auch sehr nahe drann mit 300 Watt auf die sich gerade bildenden Sämlinge halte ich für gnadenlos Brutal.

    Stülpe mal Ein Becher drüber ( paar kleine Löcher rein)

  • https://community.the-greenlea…143997-autosomangocl-png/,


    diese kügelchen, was issen das?..... composana anzuchtdreck mit agrosil?

    16 h LED 300W Growlight (Einstellung „grow“) in 15cm Höhe.

    18H. einstellung grow entspricht wieviel watt?

    Substrat halte ich mit einer Sprühflasche gut feucht aber nicht nass,

    was ist feucht, was nass? Schwer zu sagen für mich.


    drück ein blatt klopapier/küchenrolle 2-3cm tief in die erde. nach 1ner stunde bergen, rinnt auch nur ein tropfen nach zusammendrücken aus dem papier ist .
    oder schütt den dreck aus dem kiffy nimm gabel oder so. damit vorsichtig die keimwurzel freilegen. braun oder weiss? nass ist wenn den dreck in der hand zusammendrückst und mindesten ein tropfen rausgedrückt bekommst- ist warm genug, heizung schadet jetzt eher als das nutzt bis herbst.

    seit wann ist der sprüher in gebrauch?

    Homegrow...es besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit....

  • im Grillforum nennt man das Bbq, also low&slow zubereitet.

    :thumbup:

    mir kam nach dem 1. post love01 pulled pork, love01schäufele, love01schnorrbraten, in sinn. nenn wie des willst, alles irgendwie gleich lekkerhunger02

    “Fusariumwelke, ick hör dir trapsen”?

    thump02darauf wollt ich raus.

    nicht aktuell, um mögliche fehlerquelle beim nächsten versuch evtl aus zu sondern.

    Homegrow...es besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit....