Thread - für kleine Fragen zwischendurch !!

  • bmq34 Kommt drauf an, wie deine plants momentan aussehen. Wenn die völlig verbannt wurden dauerts halt länger.

    Wenn sie gelb sind und die trichome aussehen wie du sie gern hättest,haust du sie um.

    Manchmal reifen die aber schneller und du bist zu spät mitm flushen...oder sind schon voll gelb aber haben nur mittelmäßig grosse buds und du hättest länger Düngen sollen....dann musst halt eine der zwei nächst besten alternativen wählen und aus den Fehlern lernen.

    Zu früh mitm Dünger aufhören,find ich schlimmer als anders rum :P

  • Werden eigentlich die Cannabispflanzen zum Ende des Grows hin von alleine gelb oder liegt es am flushen?

    Hauptsächlich am Spülen.


    Ich bin aber neulich erst über eine Diskussion gestolpert, das Spülen auch ein hartnäckiger Mythos ist und man am besten nicht Spült.

    In Blindverkostungen wurde dann auch von den meisten das nicht gespülte bevorzugt.


    Bei keinem Obst oder Gemüse wird das gemacht. Und kein Mensch würde ein Bündel Karotten als frisch bezeichnen, wenn das Grünzeug ausgelutscht ist. Es muss knackig grün sein.


    Ich habe gerade zwei Damen in der Blüte und werde das mal ausprobieren.

  • Kommt ja immer drauf an ob man weiß was man den Pflanzen gibt 😁


    meine werden schon weit vor dem spülen gelb

    Dann machste des meiner Meinung nach richtig und kannst auf das flushen verzichten …oder mach’s wie ich auf Bio, fütter die zu spät oder fast gar nicht, dann haste zwar kleine buds aber musst auch nicht flushen muaha01 stups01 bier01

  • Ich bin da ja auch bei die Schweizer, das die sich ab der Knospenschwelle selbst auffressen sollen👍 Scheiß auf Ertrag😎


    Bei Wasserspielen haste kein Medium, das noch irgendwas abfängt. Zumindestens nicht, wenn man die Suppe komplett austauscht und nicht blos nachkippt. Du machst anscheinend letzteres.

    Ich geb dir 4 Tage, bevor die Suppe leer ist und die 4 Tage, die man bei der Vasentechnik braucht. Dann haste den gleichen Zustand wie einer der auf Erde 14 Tage spült und noch die Vasentechnik macht.

    Ente gut. Alles gut.

  • dann haste zwar kleine buds

    da ist aber auch die schimmel gefahr geringer, oder irre ich mich da ?

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!

  • ich schwör inzwischen auf TA Ripen ( final part). 3 Woche vor geplanter Ernte 2 Wochen nur noch das geben, 1 Woche noch spülen falls gewünscht.


    Ist fast nicht zu glauben, aber es zwingt die Pflanze zur Endblüte und Stoffabbau

  • Ohne Stickstoff, kein Wunder.

    N und K sind die mobilsten Elemente und die werden da hin geschafft, wo die Plant die das grad am dringensten braucht. P ist auch mobil aber nur teilweise. Im Zellkern verbautes P kann die Plant nicht bewegen, ATP und Co hingegen schon.

    Ente gut. Alles gut.

  • Gib das Ergebnis bescheid ;)

  • Das ist kein Blumenstraus wo die Blüten erst noch aufgehen und eine Woche halten.

    Bei unseren Pflanzen sind die ältesten Blüten bereits ca. 50 Tage alt und extrem anfällig gegen Schimmel.

    Aber wenn du meinst, stell dir einen Straus von Mainbuds in die Bude.

    Also wenn der Geruch dir nicht die Cops in die Hütte bringt und ansonsten macht der

    Schimmel den Rest. Zum Abbau der Chlorophyl Reste gibt es Fermentierung und Zeit.

    Kannst ja eh deine Eigenbedarfsernte nicht innerhalb von 2-3 Wochen durch dampfen,

    viel zu viel Material. bong04

  • Bei mir sind die kleinen Greengelatos so dick dass sich die Äste mit den Buds zusammengewachsen sind. Die Plants sehen aus wie Bokkoli :D. Weiss ned wie ich die auseinander bekommen und trocknen soll. Dachte ich stell sie 4 Tage lang ins LW und dann ernten.

  • Einfach die Sonnensegel entfernen, auf Schimmelbefall vorsichtig zwischen den Blüten checken, grob zuschneiden und dann trocknen.

    Auseinander machen tust du die Mainbuds eh erst wenn die trocken sind. Einfach von unten nach oben durch arbeiten.

    Funktioniert doch einwandfrei, also wieso etwas neu erfinden?

    Nee ich habe nur Angst, dass beim ausseinanderziehen der Äste und der Buds Schimmel oder andere Pathogene übertrage. Der Bereich ist extremst dicht und feucht, fast wie Blumenkohl :) Entweder nächste Woche oder in 2 Wochen wirden sie geerntet denke ich. Dann stelle ich auch Fotos hier rein.

  • Dachte ich stell sie 4 Tage lang ins LW und dann ernten.

    Willst du sie trocknen oder ertränken?

    Heutzutage musste deine Kinder nicht mehr zusammenscheißen weil du bei denen Gras gefunden hast, sondern weil es kein selbst angebautes ist.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an.👴

  • Willst du sie trocknen oder ertränken?

    Nee, das war auf das Flushen bezogan, was Karler meinte mit Vasentechnik oder so. Das das mit der Vasentechnik kann ich mir nicht leisten, weil 3 Pflanzen 3 Wochen Nachzügler sind und sie im gleichen Pott. Aber ich werde die zu flushenden Ladies anderswo flushen. By the way. Ich wasche meine Buds nicht. Tut das jemand hier? Viele sagen dass der Geschmack nach nicht mehr kratzig wäre. Meiner Meinung nach werden durch das ganze Gewasche die Tricihomenköppe zerstört.

  • kratzig bekommst mit ordentlichem curing weg


    Vase why not schnippel ab was weg soll und ab in eimer